BRANCHENRADAR Sonnenschutzsysteme in Österreich 2022

Wenngleich auch die Bauwirtschaft insgesamt von der Corona-Pandemie vergleichsweise wenig beeinträchtigt wird, entwickelt sich 2020 die Nachfrage nach Sonnenschutzsystemen unerwartet positiv. Die Branchen-Studie "Sonnenschutzsysteme in Österreich 2021" analysiert Absatz, Umsatz, Preisentwicklung, Marktanteile, Wettbewerbssituation und die Trends und Treiber der Branche. Die Marktanalyse bietet Zahlen, Daten und Fakten des Marktes für Sonnenschutz für den Innen- und Außenbereich.

Anbieter: Branchenradar
Veröffentlicht: Mär 2022
Preis: € 3290 (exkl. Ust)
Studientyp: Branchenstudien • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik
Branchen: Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion
Tags: Baubranche • Baustoffe • Baustoffhandel • Baustoffmarkt • Bauwesen • Dachbau • Hochbau • Industriebau • Jalousien • Kunststoff • Markisen • Neubau • Rollläden • Sanierung • Sonnenschutzsysteme • UV-Schutz

Sonnenschutzsysteme in Österreich 2022

Warema schließt zu Schlotterer wieder auf

Leseprobe aus der Marktanalyse: Die Nachfrage nach außenliegendem Sonnenschutz wächst auch im Jahr 2021 robust um +3,2% geg. VJ auf rund 737.000 Stück. Für den anhaltenden Aufschwung sorgen Neubau und Bestandsgeschäft gleichermaßen, wenngleich die Nachrüstung bzw. das Ersatzgeschäft rund sechzig Prozent der Wachstumsbeiträge liefert. Zuwächse gibt es in allen Produktgruppen mit Ausnahme bei Rollläden, die sich der Kannibalisierung durch Jalousien und Raffstores nicht entziehen können. Darüber hinaus ziehen die Preise kräftig an. Auf Ebene der Warengruppe erhöht sich der Durchschnittspreis um +8,4% geg. VJ.

Eine überdurchschnittlich gute Performance zeigen u.a. Schlotterer oder Eurosun,  insbesondere aber Warema, wodurch das Unternehmen dem Marktführer wieder ein Stück näher kommt. Konkret entwickeln sich laut der Marktstudie BRANCHENRADAR Sonnenschutzsysteme in Österreich 2022 die Anbietermarktanteile wie folgt… [mehr in der Studie]

Marktentwicklung Sonnenschutzsysteme in Österreich 2018 bis 2021

Marktentwicklung Sonnenschutzsysteme in Österreich 2018 bis 2021

BRANCHENRADAR Sonnenschutzsysteme in Österreich 2017

Marktabgrenzung | Studiendetails

  • Marktabgrenzung: Sonnenschutz für den Innen- u. Außenbereich, keine fix verspannten Sonnensegel, Sonnenschirme
  • Jahrgang: 21.
  • Erhebungszeitraum: Februar 2022
  • Umfang: 98 Seiten kommentierte Analyse plus Tabellenband
  • Lieferbar: sofort

Daten in der Marktstudie Sonnenschutzsysteme

  • Absatz | Umsatz | Preis für alle Marktsegmente 2018-2021
  • Prognosen für alle Marktsegmente 2022e-2023f
  • Analyse der Trends & Treiber
  • Anbietermarktanteile Außen-Beschattung total 2018-2021
  • Anbietermarktanteile Außen-Jalousien & Raffstores 2018-2021
  • Anbietermarktanteile Rollläden 2018-2021
  • Anbietermarktanteile Vertikalmarkisen 2018-2021
  • Anbietermarktanteile Gelenkarmmarkisen 2018-2021
  • Anbietermarktanteile Wintergarten-Beschattung 2018-2021
  • Determinanten des Wettbewerbs
  • Konjunktureller Rahmen
  • Bauwirtschaftliche Gesamtentwicklung
  • BONUS: 12 Monate Gratis-Zugang zu BRANCHENRADAR-Online
    -> Hauptdaten zu weiteren 100+ Märkten

Einzeln ausgewiesene Marktsegmente

  • Anwendungsbereich: Innen-Beschattung | Außen-Beschattung
  • Produktgruppen Außen-Beschattung: Außenjal./Raffstores | Rollläden | Vertikalmarkisen | Gelenkarmmarkisen | Wintergarten-Beschattung I Sonnensegel
  • Bauarten Außen-Beschattung: Neubau | Bestand
  • Gebäudetypen Außen-Beschattung: EFH/ZFH | Mehrfamilienhäuser | Nicht-Wohnbau
  • Regionen Außen-Beschattung: Bundesländer
  • Vertriebswege Außen-Beschattung: Baustoffhandel/DIY | Raumausstatter/Fachhandel | Fensterindustrie | Direktvertrieb

Preis

€ 4.670,- Einzelausgabe (Papierversion)
€ 3.290,- Abo (*Abo-Preis pro Jahr Papierversion)