43 Prozent der Österreicher fühlen sich leicht übergewichtig

14. Jun 2019 • News • Institute for Marketing & Consumer Research an der WU Wien • Marktforschung • Gesundheit • Handel & Dienstleistung • Essen & Trinken

42,9 Prozent fühlen sich in Österreich als leicht übergewichtig. 42,6 Prozent sind zufrieden mit sich. Die aktuelle Studie von MindTake Research in Zusammenarbeit mit dem Institute für Marketing & Consumer Research an der WU Wien analysiert Einstellungen zum Thema Ernährung, Essen und Lebensmittel.


Aus einer m.core Studie des Institute für Marketing & Consumer Research an der WU Wien, die sich mit den Themen Ernährung, Essen und Lebensmittel beschäftigt, geht hervor, dass sich 42,9 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher als leicht übergewichtig einschätzen. 42,6 Prozent der Befragten sind zufrieden mit sich und der Meinung, ihrem Idealgewicht zu entsprechen. Kritisch sind Herr und Frau Österreich in Bezug auf das Körperbild von anderen: So behauptet mehr als die Hälfte der Befragten, dass sie ihre Mitmenschen als leicht übergewichtig einschätzen. Um ihrem Idealgewicht näher zu kommen, haben 45 Prozent der Männer und 57 Prozent der Frauen im vergangenen Jahr versucht, Körpergewicht zu verlieren. Die Mehrheit achtet zwar nicht auf eine spezielle Ernährungsweise, setzt aber auf Nahrungsergänzungsmittel wie Multivitamintabletten und achtet auf Nährwerttabellen, um die Kilos zum Purzeln zu bringen. Knapp ein Viertel der für die m.core-Studie Befragten isst täglich Obst, um gesund zu bleiben. Bei der Selbstwahrnehmung des Körperbildes gibt es zwischen Männern und Frauen im Übrigen keine Unterschiede.

Aus einer m.core Studie des Institute für Marketing & Consumer Research an der WU Wien, die sich mit den Themen Ernährung, Essen und Lebensmittel beschäftigt, geht hervor, dass sich 42,9 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher als leicht übergewichtig einschätzen. 42,6 Prozent der Befragten sind zufrieden mit sich und der Meinung, ihrem Idealgewicht zu entsprechen.

Context Marketing