71 Prozent der Österreicherinnen mit politischen System weniger als zufrieden

29. Aug 2017 • News • Gallup • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft

Rund drei Viertel der Befragten (71%) gaben an, mit dem aktuellen politischen System weniger oder gar nicht zufrieden zu sein. Zudem zeigt die Studie, dass die Zufriedenheit mit steigendem Alter sinkt - je älter die Befragten, umso unzufriedener sind sie.


Themen der Studie "Political Leadership in Österreich 2017"

  • Zufriedenheit mit dem politischen System nach Berufsgruppen
  • Zufriedenheit mit der Arbeit der Bundesregierung
  • Projektion Österreich in 10 Jahren"
  • Einstellung zu Demokratie und Wahlen
  • Statementbewertung Demokratie
  • Politikverdrossenheit
  • Demokratie als Staatsform
  • Wunsch nach Umsetzung
  • Was muss der "Starke Mann" können?
  • Eigenschaften von Führungspersönlichkeiten
  • Die ideale Führungspersönlichkeit in der Pokitik
  • Eigenschaftsprofile Sebastian Kurz, Christian Kern und HC Strache

Zufriedenheit mit dem politischen System in Österreich nach Berufsstatus

Rund drei Viertel der Befragten (71%) gaben an, mit dem aktuellen politischen System weniger oder gar nicht zufrieden zu sein. Zudem zeigt die Studie, dass die Zufriedenheit mit steigendem Alter sinkt - je älter die Befragten, umso unzufriedener sind sie.

Link zur Studie und den Infografiken

Studiensteckbrief

  • METHODE: Computer Assisted Telephone Interviews (CATI)
  • GRUNDGESAMTHEIT: Österreichische Wohnbevölkerung 16+ Jahre
  • STICHPROBE: n=1000 (repräsentativ für die österreichische Bevölkerung 16+) UNTERSUCHUNGS
  • ZEITRAUM: Juni 2017

Ansprechpartnerin

Dr. Andrea Fronaschütz 
Das Österreichische Gallup Institut Dr. Karmasin GmbH
Anastasius Grün-Gasse 32
A-1180 Wien
T +43 1 470 47 24-13
a.fronaschütz@gallup.at
www.gallup.at

Context Marketing