Analyse- und Planungsinstrument in der österreichischen Kinolandschaft

13. Jun 2019 • News • GfK Austria GmbH • Marktdaten • Marktforschung • Kultur • Marketing & Medien

Die aktuelle GfK Studie zeigt das Nutzungsverhalten der österreichischen Bevölkerung ab 14 Jahren am nationalen Kinomarkt. Die daraus gewonnenen Ergebnisse in Form von Reichweiten und Kontaktchancen ermöglichen neben der Identifizierung, Beschreibung und Analyse von Publikumsstrukturen somit auch eine präzise Media- und Kampagnenplanung.


Welche Altersgruppen gehen am häufigsten ins Kino? Was macht die Attraktivität von Kino gegenüber anderen Medien aus? Diese und andere Fragen beantwortet die seit 2011 von GfK durchgeführte Reichweiten- und Gattungsstudie cine.ma. Das Ziel der Studie besteht darin, das Nutzungsverhalten der österreichischen Bevölkerung ab 14 Jahren am nationalen Kinomarkt abzubilden. Die daraus gewonnenen Ergebnisse in Form von Reichweiten und Kontaktchancen ermöglichen neben der Identifizierung, Beschreibung und Analyse von Publikumsstrukturen somit auch eine präzise Media- und Kampagnenplanung.

Demografie der Kinobesucher in Österreich 2019

Inhalte der Studie

Kinoreichweite

  • Allgemein
  • Halbjahr (WBK) & Woche (WRW)

Kinobesuchsmerkmale

  • Nutzungsgrund
  • Filmwahl
  • Begleitung, etc.

Mediennutzung & Werbeverhalten

  • Kino, TV, Online & VoD

Soziodemographie

  • Zielperson & Haushalts-Mitglieder

Context Marketing