Bauglasmarkt in Österreich wieder im Minus

03. Apr 2016 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik • Branchenstudien • Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion • Sicherheit

Der Markt für Bauglas sank in Österreich im Jahr 2015 um rund zwei Prozent geg. VJ. Besonders unter Druck stand ESG, wie aktuelle Daten im BRANCHENRADAR Bauglas in Österreich 2016 zeigen.


Von einem anhaltenden Aufschwung war der Markt für Bauglas im letzten Jahr weit entfernt. Nachdem die Erlöse im Jahr 2014 stagnierten, gab der Herstellerumsatz im letzten Jahr wieder um -2,2% geg. VJ nach. Insgesamt wurden knapp 303 Millionen Euro umgesetzt. Verantwortlich für den Rückgang waren die Produktsegmente ISO und ESG gleichermaßen. Für Isolierglas erhob der BRANCHENRADAR ein Umsatzminus von 1,7% geg. VJ, bei ESG waren sogar minus 6,5% geg. VJ.

Schlechter als im Jahr davor gingen die Geschäfte mit Kunden aus dem Fassadenbau und mit Glas-Fachbetrieben. Vergleichsweise gut entwickelten sich Fensterhersteller. 

Tabelle: Marktentwicklung Bauglas in Österreich | Herstellerumsatz in Mio. Euro

Umsatz in Mio. Euro

2012

2013

2014

2015

Bauglas

323,5

309,3

309,4

302,6

Quelle: BRANCHENRADAR Bauglas in Österreich 2016

Die Berechnung wurde mit aller gebotenen Sorgfalt - aber ohne Gewähr - erstellt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepage www.branchenradar.com oder kontaktieren Sie uns gerne persönlich.
Ansprechpartnerin: Sabine Hengster
Tel.: +43 1 470 65 10 - 11 I Email: sh@kfp.at

Context Marketing