Deichmann ist Lieblingsmarkt im österreichischen Schuhhandel

10. Jan 2018 • News • Gallup • Branchenstudien • Marktforschung • Marktanalyse • Handel & Dienstleistung • Marketing & Medien • Mode & Lifestyle

Für 21 Prozent der Österreicher ist Deichmann der Lieblingsschuhmarkt, für 10% Humanic, Salamander und Delka nennen 4% bzw. 3%. Der Gallup Branchenmonitor Schuhhandel 2017 analysiert im Auftrag der Österreichischen Post AG österreichische Schuhmärkte aus Sicht der österreichischen Konsumenten. Die Studie zeigt Markenpositionierung, Markenbekanntheit, Käuferreichweite, Mediennutzung bei der Informationssuche, Kundenzufriedenheit und Weiterempfehlung, Online-Shopping und Kundensegmente.


Relevant Set, Käuferreichweite und Lieblingsmarkt

Fragen: Welche der folgenden Märkte kommen für Sie grundsätzlich in Frage? Bei wem haben Sie in den letzten 12 Monaten eingekauft? Welcher ist Ihr Lieblingsmarkt? (% Werte, n=1000)

RELEVANT SET UND KÄUFERREICHWEITE ▪ Im Relevant Set dominiert erwartungsgemäß Deichmann mit 51% vor Humanic mit 42%. Für 25% kommt auch Salamander in Frage, für 20% Delka. Geox landet bei der erstmaligen Abfrage mit 17% an fünfter Stelle. ▪ Bei Käuferreichweite erzielt Deichmann 28%, vor Humanic mit 13% und Salamander mit 5%. CCC kann bei nur 10% Relevant Set 4% Reichweite erzielen. ▪ Für 21% ist Deichmann Lieblingsmarke, für 10% Humanic, Salamander und Delka nennen 4% bzw. 3%.

 

Summary der Studie

AWARENESS

  • Bei spontaner Bekanntheit kommt Deichmann mit 48% um zwei Prozentpunkte vor Humanic zu liegen. Mit sehr großem Abstand folgen Salamander und Delka auf den Plätzen.
  • In der gestützten Bekanntheit führt Deichmann mit 96% vor Humanic mit 93%. Salamander hat hier mit 88% keinen allzu großen Abstand und liegt an dritter Stelle. Deutlich an Bekanntheit zulegen konnten MyShoes (von 27% auf 39%) und CCC (von 29% auf 38%)

WERBERECALL

  • Die Werte für spontane Werbe-Erinnerung im Schuhhandel sind schwach ausgeprägt. Deichmann erzielt mit 15% als einzige Marke einen ansprechenden Wert, jedoch auch dieser liegt 7 PP unter dem Vorjahr. Humanic folgt mit 6% auf dem zweiten Platz, dies entspricht dem Vorjahresniveau.
  • Der gestützte Recall weist Deichmann an der Spitze mit 25% aus (-10 PP zum Vorjahr), gefolgt von Humanic mit 11% und Salamander mit 6%.

RELEVANT SET UND KÄUFERREICHWEITE

  • Im Relevant Set dominiert erwartungsgemäß Deichmann mit 51% vor Humanic mit 42%. Für 25% kommt auch Salamander in Frage, für 20% Delka. Geox landet bei der erstmaligen Abfrage mit 17% an fünfter Stelle.
  • Bei Käuferreichweite erzielt Deichmann 28%, vor Humanic mit 13% und Salamander mit 5%. CCC kann bei nur 10% Relevant Set 4% Reichweite erzielen.
  • Für 21% ist Deichmann Lieblingsmarke, für 10% Humanic, Salamander und Delka nennen 4% bzw. 3%.

MEDIENNUTZUNG/FLUGBLATT

  • Die Werbe-Erinnerung wird vom Flugblatt sehr deutlich vor TV und Tageszeitung dominiert.
  • Bei der Verwendung zur Info liegt Online gleich auf mit Flugblatt (20%/19%). Bei Personen mit Werbe-Erinnerung wird das Flugblatt mit 26% etwas häufiger genutzt als Onlineinformation (22%).
  • Ebenso verhält es sich bei Sympathie, hier erzielt Flugblatt 34%, Online 35%.
  • Bei Kaufanregung besteht ein klarer Vorsprung für das Flugblatt (28% vs. 20%)

ONLINE-EINKAUF

  • Der Anteil der Onlinekäufer im Schuhhandel steigt signifikant von 10% im Vorjahr auf 13% an.
  • Dies wird fast ausschließlich von Konsumenten unter 50 Jahren getragen, über 50 Jahre beträgt der Anteil nur 4%.

NEWSLETTER

  • Nach 9% im Jahr 2016 geben nunmehr 13% an, einen Newsletter im Bereich Schuhhandel zu beziehen. Auch dabei handelt es sich im Wesentlichen um Personen unter 50 Jahren.

Inhalte der Studie (Langversion)

  • Spontane / gestützte Bekanntheit
  • Spontane / gestützte Werbeerinnerung
  • Relevant Set – Käuferreichweite - Lieblingsmarkt
  • Mediennutzung
  • Information Online / Preisvergleichsseiten
  • Rolle des Flugblatts / Flugblattwünsche
  • Zufriedenheit / Weiterempfehlung
  • Eigenschaftsprofil / Typologie
  • Kundenkarten / Online Einkauf
  • Newsletter

Studiensteckbrief

  • GRUNDGESAMTHEIT: Österreichische Bevölkerung 14+ Jahre
  • STICHPROBE: 1000 Fälle repräsentativ für die Grundgesamtheit
  • METHODE: Computer Assisted Telephone Interview (CATI)
  • BEFRAGUNGSZEITRAUM: Oktober 2017

Context Marketing