Deutliches Umsatzplus bei Bodenbeschichtungen

22. Mai 2015 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik • Branchenstudien • Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion • Mode & Lifestyle

Der Markt für Bodenbeschichtungen wuchs in Österreich im Jahr 2014 rasant, nicht zuletzt zulasten traditioneller Bodenbekleidungen, wie aktuelle Daten im BRANCHENRADAR Bodenbeschichtungen in Österreich 2015 zeigen.

Der Markt für Bodenbeschichtungen legte im letzten Jahr eine Performance hin, wie sie 2014 in der von der schwachen Baukonjunktur gebeutelten Baustoffindustrie selten ist. Denn entgegen dem allgemeinen Trend wuchsen sowohl Nachfrage als auch Umsatz signifikant um mehr als vier Prozent geg. VJ. Insgesamt wurden mit Bodenbeschichtungen zuletzt 24,2 Millionen Euro umgesetzt.

Verantwortlich für das substanzielle Wachstum waren im Wesentlichen zwei Faktoren. Zum einen die zunehmende Kannibalisierung von traditionellen Bodenbekleidungen wie etwa Fliesen oder elastische Belägen. Zum anderen stieg der Bedarf im Produktions- und Lagerbereich ganz generell, weil Flächen heute deutlich öfter beschichtet bzw. versiegelt werden, als es früher der Fall war. Mehr als 90 Prozent der Bodenbeschichtungen betreffen den Innenbereich.
                                                                                                                                                 

Tabelle: Marktentwicklung Bodenbeschichtungen in Österreich | Herstellerumsatz in Mio. Euro

Umsatz in Mio. Euro 2011 2012 2013 2014
Bodenbeschichtungen 23,1 23,4 23,2 24,2

Quelle: BRANCHENRADAR Bodenbeschichtungen in Österreich 2015

Die Berechnung wurde mit aller gebotenen Sorgfalt - aber ohne Gewähr - erstellt.
 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepage www.branchenradar.com oder kontaktieren Sie uns gerne persönlich.

Ansprechpartnerin: Alexandra Wailzer
Tel.: +43 1 470 65 10-13 I Email: aw@kfp.at

Über BRANCHENRADAR
Unter der Marke BRANCHENRADAR erscheinen jährlich aktualisierte Markt- & Wettbewerbsstudien für mittlerweile mehr als 100 Märkte in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Der BRANCHENRADAR wird ausschließlich im Eigenauftrag erstellt und ist somit für den freien Verkauf bestimmt. Nicht zuletzt durch die dadurch gewährleistete Interessensungebundenheit und die solide Erhebungsmethodik ist der BRANCHENRADAR dieMarktstudie, der Industrie und Handel am meisten vertrauen.
BRANCHENRADAR ist eine EU-weit geschützte Wortmarke der KREUTZER FISCHER & PARTNER Consulting GmbH.

Context Marketing