Deutschland pflastert wieder

13. Jul 2015 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik • Branchenstudien • Umwelt & Ökologie • Bau & Wohnen • Produktion

Infolge der guten Neubaukonjunktur findet auch der deutsche Markt für Betonsteinpflaster wieder auf den Wachstumspfad. Die Herstellererlöse stiegen im Jahr 2014 insgesamt um 1,5 Prozent geg. VJ, wie aktuelle Daten im BRANCHENRADAR „Betonsteinpflaster in Deutschland 2015“ zeigen.


In keinem Land der Europas werden mehr Flächen mit Betonsteinpflaster befestigt als in Deutschland. Mit rund 1,6 Quadratmeter pro Einwohner liegt die jährliche Nachfrage etwa beim dreifachen des Bedarfs in Österreich. Nichtsdestotrotz zeigte der Markt sich in den letzten Jahren schwach. Zwischen 2012 und 2013 sanken Herstellererlöse kontinuierlich.

Im Jahr 2014 fand der Markt aber wieder auf den Wachstumspfad zurück. Bei stagnierendem Durchschnittspreis stiegen die Herstellererlöse insgesamt um 1,5 Prozent geg. VJ auf 1,35 Milliarden Euro. Treiber war zweifelsohne der Wohnungsneubau, insbesondere die Erschließung der Zugänge zu neu errichteten Mehrfamilienhäuser. Im letzten Jahr stieg der Bedarf dafür um mehr als fünfzehn Prozent geg. VJ. Und hierzulande erfolgt die Befestigung von Gehwegen und anderen verkehrsberuhigten Flächen praktisch ausschließlich mit Betonsteinpflaster.

Weiterhin schwach zeigte sich indessen der Sanierungsmarkt. Hier setzte sich die Kontraktion auch im Jahr 2014 fort.

Tabelle: Marktentwicklung Betonsteinpflaster in Deutschland | Herstellerumsatz in Mio. Euro

Umsatz in Mio. Euro

2011

2012

2013

2014

Betonsteinpflaster in Deutschland

1.349

1.334

1.330

1.350

Quelle: BRANCHENRADAR Betonsteinpflaster in Deutschland 2015

Die Berechnung wurde mit aller gebotenen Sorgfalt - aber ohne Gewähr - erstellt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepage www.branchenradar.com oder kontaktieren Sie uns gerne persönlich.
Ansprechpartnerin: Sabine Hengster
Tel.: +43 1 470 65 10-11 I Email: sh@kfp.at

Über BRANCHENRADAR
Unter der Marke BRANCHENRADAR erscheinen jährlich aktualisierte Markt- & Wettbewerbsstudien für mittlerweile mehr als 100 Märkte in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Der BRANCHENRADAR wird ausschließlich im Eigenauftrag erstellt und ist somit für den freien Verkauf bestimmt. Nicht zuletzt durch die dadurch gewährleistete Interessensungebundenheit und die solide Erhebungsmethodik ist der BRANCHENRADAR dieMarktstudie, der Industrie und Handel am meisten vertrauen.
BRANCHENRADAR ist eine EU-weit geschützte Wortmarke der KREUTZER FISCHER & PARTNER Consulting GmbH.

Context Marketing