Die beliebtesten Regionen für Ferienwohnungen der Österreicher 2018

21. Jun 2018 • News • Gallup • Marktforschung • Bau & Wohnen • Tourismus, Freizeit & Sport

In einem Artikel in der Presse werden die Ergebnisse einer Studie von Gallup im Auftrag von Raiffeisen Immobilien dargestellt. Die Studie zeigt welche Standorte für Ferienwohnungen bei den Österreichern am beliebtesten sind. Kärnten führt im Ranking, am wenigsten beliebt ist Vorarlberg.


Viele Österreicher wünschen sich eine Ferienimmobilie. Die meisten (24 Prozent) hätten gerne einen Rückzugsort in Kärnten, vor allem an einem der Seen, wie aus einer Gallup-Online-Umfrage hervorgeht. Doch der Kauf scheitert oft nicht nur am Budget, sondern auch an der Verfügbarkeit am Markt. "Die Nachfrage übersteigt das Angebot bei weitem", heißt es bei Raiffeisen Immobilien.

Viele Österreicher wünschen sich eine Ferienimmobilie. Die meisten (24 Prozent) hätten gerne einen Rückzugsort in Kärnten, vor allem an einem der Seen, wie aus einer Gallup-Online-Umfrage hervorgeht. Doch der Kauf scheitert oft nicht nur am Budget, sondern auch an der Verfügbarkeit am Markt. "Die Nachfrage übersteigt das Angebot bei weitem", heißt es bei Raiffeisen Immobilien.  Auf Rang zwei in der Beliebtheit folgt Tirol. Den meisten davon schwebt ein Haus oder ein Apartment in Kitzbühel vor. Auf Platz drei rangierte bei der Umfrage die Steiermark, insbesondere die Südsteiermark bzw. die Steirische Weinstraße. Fast ebenso viele könnten sich ein Ferienimmobilie in Salzburg vorstellen, vor allem in der Landeshauptstadt. Auf Platz fünf lagen ex aequo Nieder- und Oberösterreich - am häufigsten genannt wurden dabei das Wein- und das Waldviertel bzw. der Attersee und das Salzkammergut.

Auf Rang zwei in der Beliebtheit folgt Tirol. Den meisten davon schwebt ein Haus oder ein Apartment in Kitzbühel vor. Auf Platz drei rangierte bei der Umfrage die Steiermark, insbesondere die Südsteiermark bzw. die Steirische Weinstraße. Fast ebenso viele könnten sich ein Ferienimmobilie in Salzburg vorstellen, vor allem in der Landeshauptstadt. Auf Platz fünf lagen ex aequo Nieder- und Oberösterreich - am häufigsten genannt wurden dabei das Wein- und das Waldviertel bzw. der Attersee und das Salzkammergut.

Context Marketing