Die Deutschen – unsere Lieblingsnachbarn?

24. Jun 2014 • News • meinungsraum.at • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Tourismus, Freizeit & Sport

40% der WienerInnen finden Deutsche sehr (12%) oder eher (28%) sympathisch. 37% stehen Deutschen neutral gegenüber und ein Fünftel findet Deutsche unsympathisch (nur 4 % sind sie absolut unsympathisch). Mit zunehmendem Alter nimmt die Sympathie leicht zu.

Die Deutschen – unsere Lieblingsnachbarn?

40% der WienerInnen finden Deutsche sehr (12%) oder eher (28%) sympathisch. 37% stehen Deutschen neutral gegenüber und ein Fünftel findet Deutsche unsympathisch (nur 4 % sind sie absolut unsympathisch). Mit zunehmendem Alter nimmt die Sympathie leicht zu.

Spontan nach den größten Störfaktoren bei Deutschen gefragt steht auf Platz 1 39% Arroganz und Überheblichkeit. 15 % mag die Sprache/den Dialekt nicht, 13% stört die Besserwisserei der Deutschen. 27% finden an den Deutschen nichts negatives.

Das Imageprofil ergibt kaum eindeutige Ausschläge in positive oder negative Richtung. 4 von 10 WienerInnen empfinden die Deutschen als angeberisch, laut, patriotisch, nicht humorvoll und auch nicht modisch. Sie gelten auch nicht als besonders freundlich oder kreativ. Ambivalent bewertet man sie in den Kriterien reisefreudig, erfolgreich, pünktlich, zuverlässig, konfliktfreudig, kleinbürgerlich und gründlich.

Etwa die Hälfte der WienerInnen meinen, dass sich das Image der Deutschen nicht verändert hat, ein Viertel meint, dass es besser geworden ist und ein Fünftel meint, es hat sich verschlechtert.

Zwei Drittel der WienerInnen haben – teils sehr intensive – Berührungspunkte mit Deutschen: 19% sind mit einem oder mehreren Deutschen ganz eng befreundet. 35% haben einen oder mehrere Bewohner unseres Nachbarlandes im Bekanntenkreis.15% arbeiten mit Deutschen zusammen, haben aber keine im privaten Umfeld und nur 28% haben keine Deutschen in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld. Interessant: Personen mit höherer Bildung (Matura oder Studium) haben etwas mehr Berührungspunkte mit Deutschen, finden sie aber auch etwas unsympathischer als der Durchschnittswiener.

Von 20.6.2014 bis 23.6.2014 wurden insgesamt 300 Personen aus Wien/Speckgürtel zum Thema „Die Deutschen – unsere Lieblingsnachbarn?“ online befragt. Alle Ergebnisse zur Studie finden Sie hier: Präsentation downloaden.

Context Marketing