Die Häfte der WienerInnen halten Psychotherapie für eine gute Unterstützung in Lebenskrisen

09. Feb 2016 • News • meinungsraum.at • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Gesundheit • Mode & Lifestyle

Für das Gelingen einer Liebesbeziehung ist für fast 60 Prozent der WienerInnen „das Akzeptieren des Andersseins des Anderen“ ausschlaggebend. Sieben Prozent haben psychologische Hilfe (Paartherapie, Familien-, Lebensberatung ..) mit ihrem Partner/ihrer Partnerin schon einmal in Anspruch genommen. 50% der WienerInnen sehen in der Psychotherapie eine gute Unterstützung in Lebenskrisen, in der Weiterentwicklung der Persönlichkeit und zur Behandlung von psychischen Verletzungen.


 

Context Marketing