Die Österreicher wollen Bio und Regionalität - auch bei der Restaurantwahl

04. Feb 2020 • News • Wedl Handels-GmbH • Marktforschung • Umwelt & Ökologie • Tourismus, Freizeit & Sport • Essen & Trinken • Gastronomie

Der "Wedl Food Report 2019" zeigt die Einstellungen zu, und das Kaufverhalten bei Bioprodukten und regionalen Produkten und analysiert die Sicht der Endkonsumenten die der Hotellerie und Gastronomie.


Die Umfrageergebnisse zeigen: Die Österreicher kennen sich aus, sie achten auf Bio und Regionalität, kaufen diese Produkte und verwenden sie als Entscheidungsgrundlage für die Restaurantwahl. Dieses Bewusstsein sehen auch die befragten Gastronomen und schätzen die Nachfrage nach regionalen Produkten höher ein als nach Bio-Produkten. Besonders für Gastronomen im Westen spielen Regionalität und Herkunft eine größere Rolle als im Rest Österreichs.

Inhalte der Studie

Bio- und regionale Produkte aus der Sicht der Konsumenten

  • Assoziationen mit Bioprodukten
  • Assoziationen mit regionalen Produkten
  • Was ist Bio?
  • Was ist regional?
  • Bei welchen Produktgruppen die Österreicher  auf Bio und Regionalität achten
  • Regionale Produkte im Einkaufswagen
  • Bio-Produkte im Einkaufswagen
  • Bio & Regionalität - ein Einkaufserlebnis
  • Darauf achten Österreicher besonders
  • Welche Rolle spielen Bio- oder regionale Produkte bei der Wahl eines Restaurants?

Bio- und regionale Produkte aus der Sicht der Konsumenten

  • Der Trend geht zu regionalen Produkten
  • Worauf Gastronomen achten
  • Nachfrage nach Bio- und regionalen Angeboten
  • Kochen mit Bio- und regionalen Produkten
  • Der Gast will wissen, was drinnen ist
  • Die Wichtigkeit von Bio- undregionalen Produkten - eine Einschätzung
  • Beliebtestes Frühstück - Frühstückslieblinge

Studienauszug: Darauf achten Österreicher beim Einkauf besonders 

Beim privaten Einkauf achten Österreicher am stärksten auf Frische (74%) und Qualität (68%),
dahinter folgt mit Abstand der Preis eines Produktes (42%). Regionale Produkte sind für 37%
sehr wichtig, Bio-Produkte für ein Viertel der Konsumenten.

Beim privaten Einkauf achten Österreicher am stärksten auf Frische (74%) und Qualität (68%), dahinter folgt mit Abstand der Preis eines Produktes (42%). Regionale Produkte sind für 37% sehr wichtig, Bio-Produkte für ein Viertel der Konsumenten.

Studiensteckbrief

  • Befragungszeitraum: März & April 2019
  • Flächendeckende Befragung in Österreich 500 Online-Interviews mit Endkonsumenten ab 18 Jahren, die mindestens einmal pro Woche auswärts essen.
  • 150 Interviews aus der Gastronomie und Hotellerie mit Geschäftsführern, Chef-Köchen oder Restaurantleitern von gutbürgerlichen und gehobenen Betrieben in Österreich

Context Marketing