E-Mail-Marketing-Benchmark nach Branchen

10. Aug 2016 • News • mailworx • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik • Branchenstudien • Mediaanalyse • Online & IKT & Elektronik • Marketing & Medien

E-Mail-Marketing nachwievor eine der effizientesten Maketingkanäle. Neben bekannten Faktoren für Newsletter wie Design und Darstellung, sind auch Branchenvergleiche und vor allem E-Mail-Marketing-Kennzahlen wichtig. Die Studie von mailworx hat Daten von Jänner bis Juni 2016 ausgewertet und festgestellt, dass bis zu doppelt so hohe Öffnungsraten von Newslettern möglich sind.


Die E-Mail-Marketing-Studie 2016 bietet die wichtigsten E-Mail Marketing Kennzahlen wie Öffnungs-, Klick-, Lese- oder Rückläuferrate. Die Analyse zeigt, welche E-Mail-Clients von den Newsletter-Empfängern verwendet werden. Alle statistischen Kennzahlen werden für unterschiedliche Branchen dargestellt.

Kennzahlen/KPIs der Analyse

Ebenso wurden in der Studie die wichtigen E-Mail-Marketing-Kennzahlen „Öffnungsrate“, „Klickrate“, „Leserate“ „Rückläuferrate“ (wiederum in Kombination mit oben genannten Bereichen & Branchen) ausgewertet. Zusätzlich wurden die Vergleichswerte zur Read-to-Open-Rate und Click-to-Open-Rate dokumentiert. Die Leserate ist das Verhältnis der Anzahl unterschiedlicher Personen, die das E-Mail (mind. 8 Sekunden) gelesen haben, zu den zugestellten E-Mails (versendete E-Mails ohne Rückläufer). Bei der Read-to-Open Rate handelt es sich um die Anzahl der Personen, welche den Newsletter mindestens 8 Sekunden gelesen haben im Verhältnis zu Empfängern mit Öffnungen. Die Click-to-Open-Rate gibt das Verhältnis der Empfänger mit Klicks zu den öffnenden Empfängern einer Kampagne wieder.

Ihre mailworx Studie mit Kennzahlen & Clients je Branche

Context Marketing