Erleichterungen am Arbeitsmarkt als zentrales Anliegen, um die Talfahrt Österreichs zu bremsen

22. Jun 2015 • News • market • Pressemeldung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Arbeitswelt

Die kritischen Stimmen, dass Österreich heute weniger gut dasteht als noch vor 5 Jahren, findet man in allen Bevölkerungsgruppen – auch die üblicherweise optimistische Bevölkerungsgruppe, die jungen Menschen, sehen im Zeitverlauf eine negative Entwicklung in Österreich.

 >>> Zur Umfrage <<<


Es gilt damit die Ärmel aufzukrempeln und aktiv an der Zukunft Österreichs zu arbeiten – und dabei nimmt man die Politik in die Pflicht: Das Thema Nummer 1 auf der innerösterreichischen Agenda müssen in den kommenden Monaten die Arbeitsplätze sein: Es muss für Unternehmen in Österreich einfacher werden, Arbeitsplätze zu schaffen – 87 Prozent sehen darin ein vordingliches Anliegen!

Context Marketing