Facebook ist die neue Urlaubskarte

01. Nov 2015 • News • Mindshare • Marktforschung • Tourismus, Freizeit & Sport • Online & IKT & Elektronik • Marketing & Medien

Zwei Drittel der 15- bis 29-Jährigen teilen Fotos, Videos oder Erlebnisse mit anderen während des Urlaubs. Das machen auch 58 Prozent der 15- bis 59-Jährigen. Besonders hoch im Kurs stehen die Netzwerk-Kanäle. 58 Prozent der 15- bis 29-Jährigen melden sich bei den Daheimgebliebenen über Facebook knapp gefolgt von WhatsApp. E-Mails werden in beiden Altersgruppen praktisch gleich häufig geschrieben. Immerhin ein Drittel der Jungen kommuniziert über SMS und MMS verglichen mit den Älteren, die sich mehr zurückhalten (17 Prozent). Bei den älteren Befragten schafft es die klassische Ansichtskarte noch auf den 5. Platz.


 

Context Marketing