Gallup-WIFO-Meinungscheck zum Pensionssystem: Wahrnehmung versus Fakten

03. Mär 2020 • News • Gallup • Marktdaten • Marktforschung • Statistik Online Datenbank • Wirtschaftsstatistik • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Arbeitswelt

Mit dem Gallup-WIFO-Meinungscheck starten das Österreichische Gallup Institut und das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) eine Initiative, um den oftmals emotional und ideologisch erhitzten Diskurs in unserer Gesellschaft zu versachlichen. Bei der gemeinsamen Untersuchungsreihe wird die Meinung der Bevölkerung zu volkswirtschaftlichen Themen erhoben und evidenzbasierten Informationen gegenübergestellt.


Das österreichische Gallup Institut und das Wirtschaftsforschungsinstitut legen eine Studie „Das Pensionssystem im Meinungscheck“ vor: Untersucht wird das Wissen und die Meinung der Österreicher zum Thema „Pensionen“ und mit der Faktenanalyse des WIFO abgeglichen: Die „gefühlte“ Meinung zu Pensionsantrittsalter oder Pensionsdynamik steht durchaus im Widerspruch zu Historie und Prognose der Wirtschaftsforscher.

Auftakt zu einem mehr als nur ambitionierten, interessanten Projekt: Das österreichische Gallup-Institut möchte, erläutert Gallup-Gesellschafterin Andrea Fronaschütz im Pressegespräch im Presseclub Concordia, zu gesellschafts- und wirtschaftspolitischen, aktuellen Themen die Meinung und Einschätzungen der Österreicher marktforscherisch fundiert einholen – und mit „evidenzbasierten“ Fakten abgleichen. Partner bei diesem „Meinungscheck“ benannten Themenreigen ist das WIFO; der erste „Meinungscheck“ zum Thema „Pensionen“ offenbart, so Fronaschütz und WIFO-Leiter Christoph Badelt, „einige Pensionsmythen“.

Entspricht die Einschätzung der Bevölkerung zur vergangenen und prognostizierten Entwicklung des österreichischen Alterssicherungssystems der Faktenlage? Zum Auftakt des Gallup-WIFO-Meinungschecks widmeten sich WIFO-Leiter Christoph Badelt, Gallup-COO Andrea Fronaschütz, WIFO-Pensionsexpertin Christine Mayrhuber und WIFO-Prognoseverantwortlicher Stefan Schiman im Rahmen einer Pressekonferenz am 20. Februar 2020 um 10:00 Uhr im Presseclub Concordia dem Thema Pensionen.

Mit dem Gallup-WIFO-Meinungscheck starten das Österreichische Gallup Institut und das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) eine Initiative, um den oftmals emotional und ideologisch erhitzten Diskurs in unserer Gesellschaft zu versachlichen. Bei der gemeinsamen Untersuchungsreihe wird die Meinung der Bevölkerung zu volkswirtschaftlichen Themen erhoben und evidenzbasierten Informationen gegenübergestellt.

Studienauszug: Einschätzung und Fakten zum Thema Durchschnittslohn und Alterspension in Österreich 2020

Studienauszug: Einschätzung und Fakten zum Thema Durchschnittslohn und Alterspension in Österreich 2020

Das Pensionssystem im Gallup-WIFO-Meinungscheck

  • Alterssicherungssystem bisher
    • Brutto-Durchschnittslohn (pro Person, monatlich) und durchschnittliche Alterspension in Österreich (aktuell)
    • Entwicklung der Löhne und Pensionen in den letzten 40 Jahren
    • Entwicklung des Lebensstandards für Erwerbstätige und PensionistInnen in den letzten 40 Jahren
    • Entwicklung des Lebensstandards für Erwerbstätige und PensionistInnen in den letzten 40 Jahren
    • Tatsächliches Pensionsantrittsalter
    • Entwicklung des gesetzlichen Pensionsantrittsalters in den letzten 40 Jahren
  • Langfristprognose des Pensionssystems
    • Pensionsantrittsalter in 40 Jahren
    • Zahl der PensionistInnen in 40 Jahren
    • Finanzierbarkeit der Pensionen in 40 Jahren
  • ​Einschätzung der Bevölkerung zum österreichischen Alterssicherungssystem weicht teils deutlich von vergangener und prognostizierter Faktenlage ab.

Weitere Themen im Meinungscheck geplant

Mit dem Gallup-WIFO-Meinungscheck starten das Österreichische Gallup Institut und das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) eine Initiative, um den, so Fronaschütz und Badelt, „oftmals emotional und ideologisch erhitzten Diskurs in unserer Gesellschaft zu versachlichen“. Bei der gemeinsamen Untersuchungsreihe soll die Meinung (und das Wissen) der Österreicher zu volkswirtschaftlichen Themen von Gallup erhoben und evidenzbasierten Informationen nach Analyse des WIFO gegenübergestellt werden. Zum Auftakt wurden die Ergebnisse zum österreichischen Pensionssystem präsentiert. Es sollen Untersuchungen zu den Themen Abgabenquote, Pflegevorsorge sowie Klimapolitik und Ökosteuern folgen, avisieren Fronaschütz und Badelt. (hs)

Context Marketing