Größte Jugendum­frage der 2. Republik abgeschlossen

23. Jan 2017 • News • SORA – Institute for Social Research and Consulting • Marktforschung • Statistik • Trendforschung • Segmentstudien • Infografik • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Bildung & Wissenschaft • Online & IKT & Elektronik • Arbeitswelt • Kultur • Marketing & Medien • Mode & Lifestyle • Sicherheit

Verunsichert, angepasst, disziplinlos, selbstverliebt - wie wohl jede Generation werden auch die heute 18-34-Jährigen von ihren Vorgängern – der „Generation Golf“ – mit unterschiedlichen Diagnosen und Labels belegt. Doch macht es überhaupt noch Sinn, von einer einheitlichen Generation und ihren Eigenschaften zu sprechen? Und was beschreibt ihr Lebensgefühl aus Sicht der Jungen selbst?


Das Projekt „Generation What“ des ORF und 14 weiterer öffentlich-rechtlicher Medien in Europa hat sich diese Fragen gestellt. Das Besondere daran: Die jungen Erwachsenen sollten selbst zu Wort und ins Gespräch kommen über die Wünsche, Haltungen, Ziele, Sorgen und Hoffnungen, die sie bewegen.

90.000 ÖsterreicherInnen haben sich beteiligt

Seit dem Start von „Generation What“ im April 2016 entstand das Selbstporträt der jungen Generation multimedial, in Diskussionen online und offline sowie durch eine europaweite, interaktive Befragung zu den unterschiedlichsten Alltags- und Lebensbereichen.
Dass dieses Projekt einen Nerv der Jungen getroffen hat, zeigen die Zahlen: Über 900.000 TeilnehmerInnen europaweit, rund 90.000 in Österreich, das sind im Verhältnis zur Gesamtbevölkerung mehr als in jedem anderen Partnerland.

Distanz zu den „alten“ Institutionen

Hohe Beteiligung und Diskussionsfreude also auf der einen Seite, auf der anderen aber große Distanz zu den „alten“ (und von den älteren Generationen geprägten) Institutionen: So sagt mit 88 Prozent eine große Mehrheit der befragten 18-34-Jährigen, dass sie kein Vertrauen in die Politik oder in religiöse Institutionen hat.

Auf der anderen Seite sagen 81 Prozent, dass es ohne Solidarität in Leben nicht geht. Rund ein Drittel hat sich im Rahmen einer Hilfsorganisation eingebracht. 17 Prozent geben an, dass sie sich bereits einmal politisch engagiert haben, weitere 32 Prozent können sich vorstellen, das zu tun.

 

Beispiel aus der Umfrage: "Was bedeutet es für dich in einer Beziehung zu sein?"

 

Beispiel Videostatments zum Thema "Mein Österreich! Mein Europa?"

Generation What läuft in 22 Ländern Europas

  • Österreich
  • Belgien
  • Belgien-Flandern
  • Belgien-Wallonien
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Deutschland
  • Estland
  • Finland
  • Frankreich
  • Griechenland
  • Ireland
  • Italien
  • Kroatien
  • Luxenburg
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Schweden
  • Schweiz
  • Slowakei
  • Spanien
  • Tschechische Republik
  • Ungarn
  • Vereinigtes Königreich
  • Vereinigtes Königreich - Wales

Die Themen der Studie Generation What

  • Allein, aber frei? 
  • Angst-Macher 
  • Arbeit? Bitte warten! 
  • Arm und Reich 
  • Bildung - (k)eine Chance 
  • Dahoam is dahoam 
  • Ein Blick in die Kristallkugel 
  • Familienangelegenheiten 
  • Frauensache 
  • Geldsorgen 
  • Generation...?
  • Ich oder wir? 
  • Jetzt kommen wir! 
  • Leben und leben lassen 
  • Liebe usw. 
  • Macht braucht Kontrolle!? 
  • Mein Österreich! Mein Europa? 
  • Präsentiert das Gewehr! 
  • Süchtig!? 
  • Unzensuriert 
  • Willkommen im Dschungel 
  • YOLO! Erwachsen werd ich morgen

Die Einzelfragen in Generation What

  • "Fressen oder gefressen werden" - so läuft's im Leben.
  • Am meisten zugehörig fühlst du dich zu…
  • Arbeit ist für dich vor allem...
  • Bist du mit deinen Eltern auf Facebook befreundet?
  • Das Bildungssystem bereitet uns gut auf den Arbeitsmarkt vor.
  • Das Finanzsystem bestimmt die Welt.
  • Die früheren Generationen sind verantwortlich für die Schwierigkeiten der jungen Menschen heute.
  • Die Ungleichheit nimmt in Österreich immer mehr zu.
  • Die Wehrpflicht sollte auch für Frauen eingeführt werden.
  • Ein homosexuelles Pärchen, das sich auf der Straße innig küsst:
  • Ein One-Night-Stand ist für dich…
  • Erfüllt dich deine Arbeit gerade?
  • Es gibt in Österreich zu viele Leute, die sich Leistungen vom Staat erschleichen.
  • Es gibt zu viel Individualismus.
  • Es gibt zu viel Ungerechtigkeit.
  • Es gibt zu viele Beamte und Beamtinnen.
  • Es gibt zu viele Drogen.
  • Es gibt zu viele Freiheiten.
  • Europa ist für dich…
  • Findest du, dass du deiner Qualifikation entsprechend bezahlt wirst?
  • Frauen, die ihre Hose so tragen, dass man ihre Unterwäsche sieht:
  • Fühlst du dich als Europäer bzw. Europäerin?
  • Fühlst du dich, als würdest du einer Gemeinschaft angehören, die sich hauptsächlich definiert über:
  • Für dich bedeutet ein erfolgreiches Leben vor allem:
  • Für dich bedeutet ein erfolgreiches Leben vor allem:
  • Für dich ist Scheidung…
  • Für wen sollten wir unsere Grenzen öffnen?
  • Für wen sollten wir unsere Grenzen öffnen?
  • Gewerkschaften sollten mehr Macht haben.
  • Gibt dir die Gesellschaft in Österreich die Möglichkeit zu zeigen, was wirklich in dir steckt?
  • Gibt es in deinem engsten Freundeskreis Freunde oder Freundinnen, die…
  • Glaubst du grundsätzlich, dass du dein Schicksal in der Hand hast und dein Leben selbst bestimmen kannst?
  • Glaubst du, dass du in Österreich jemals etwas anderes als eine Wirtschaftskrise erleben wirst?
  • Glaubst du, dass du in Österreich jemals etwas anderes als eine Wirtschaftskrise erleben wirst?
  • Hast du das Gefühl, dass dein Einsatz bei der Arbeit belohnt wird?
  • Hast du dich jemals in einer NGO oder einer Hilfsorganisation (wie zum Beispiel "Rotes Kreuz") engagiert?
  • Hast du dich jemals in einer politischen Organisation engagiert?
  • Hast du dich schon mal selbst befriedigt?
  • Hast du Freunde oder Freundinnen aus einem anderen europäischen Land?
  • Hast du Freunde oder Freundinnen aus einem anderen europäischen Land?
  • Hast du Freunde oder Freundinnen, auf die du dich verlassen kannst?
  • Hast du jemals an einem außerschulischen oder außerberuflichen Projekt mitgewirkt?
  • Hast du jemals einer künstlerischen Vereinigung (z.B. einer Musikkapelle oder Theatergruppe) angehört?
  • Hast du Piercings?
  • Hast du Piercings?
  • Hast du schon mal bewusst sexuelle Enthaltsamkeit praktiziert?
  • Hast du schon mal Partnertausch ausprobiert?
  • Hast du schon mal Sex-Spielzeug verwendet?
  • Hast du schon mal SM ausprobiert?
  • Hast du Tattoos?
  • Hast du Vertrauen in das Bundesheer?
  • Hast du Vertrauen in die Justiz?
  • Hast du Vertrauen in die Medien?
  • Hast du Vertrauen in die Politik
  • Hast du Vertrauen in die Polizei?
  • Hast du Vertrauen in Gewerkschaften?
  • Hast du Vertrauen in Hilfsorganisationen?
  • Hast du Vertrauen in religiöse Institutionen?
  • Hast du Vertrauen ins Schulsystem?
  • Hattest du schon mal gleichgeschlechtlichen Sex?
  • Hattest du schon mal mehrere Liebesbeziehungen gleichzeitig?
  • Hattest du schon mal Sex an einem öffentlichen Ort?
  • Hattest du schon mal Sex mit jemand Unbekanntem?
  • Hattest du schon mal Sex mit mehr als einer Person?
  • Heute, in unserer Gesellschaft: Die Steuern sind zu hoch.
  • Heute, in unserer Gesellschaft: Es geht zu viel um Sex.
  • Heute, in unserer Gesellschaft: Es gibt zu viel Gewalt.
  • Heute, in unserer Gesellschaft: Es gibt zu viele arme Menschen.
  • Heute, in unserer Gesellschaft: Es gibt zu viele reiche Menschen.
  • Heutzutage spielt Geld in unserer Gesellschaft eine zu große Rolle.
  • Ich habe ein Problem mit der Größe der Europäischen Union.
  • Im Leben kannst du dich nur auf dich selbst verlassen.
  • In einer Beziehung ohne Liebe zu sein, ist bei dir...
  • In Österreich sind wir von der Gleichberechtigung von Mann und Frau noch weit entfernt.
  • In unserem Bildungssystem wird Leistung belohnt
  • In Zeiten hoher Arbeitslosigkeit sollten Arbeitsplätze jungen Menschen vorbehalten sein.
  • In Zeiten hoher Arbeitslosigkeit sollten Arbeitsplätze österreichischen Staatsbürgern und Staatsbürgerinnen vorbehalten sein.
  • In Zeiten hoher Arbeitslosigkeit sollten bevorzugt Männer beschäftigt werden.
  • Jemand, der in einer Beziehung ist und trotzdem mit anderen flirtet:
  • Könntest du glücklich sein, ohne Sport zu machen?
  • Könntest du glücklich sein, wenn du nicht in Österreich leben würdest?
  • Könntest du ohne aktuelle Informationen und Nachrichten glücklich sein?
  • Könntest du ohne Alkohol glücklich sein?
  • Könntest du ohne Auto glücklich sein?
  • Könntest du ohne Bücher glücklich sein?
  • Könntest du ohne das Recht zu wählen glücklich sein?
  • Könntest du ohne Drogen glücklich sein?
  • Könntest du ohne Fernsehen glücklich sein?
  • Könntest du ohne Freunde und Freundinnen glücklich sein?
  • Könntest du ohne Handy glücklich sein?
  • Könntest du ohne Internet glücklich sein?
  • Könntest du ohne Junk Food glücklich sein?
  • Könntest du ohne Kino, Filme oder TV-Serien glücklich sein?
  • Könntest du ohne Musik glücklich sein?
  • Könntest du ohne Sex glücklich sein?
  • Könntest du ohne Verhütungsmittel glücklich sein?
  • Könntest du trotz finanzieller Sorgen glücklich sein?
  • Liebesbeziehungen sind für dich...
  • Machen sich deine Eltern Sorgen um deine Zukunft?
  • Männer, die auf der Straße Mädchen hinterherpfeifen:
  • Männer, die ihre Hose so tragen, dass man ihre Unterwäsche sieht:
  • Mit 20 ist das Leben am schönsten.
  • Ohne Solidarität geht’s nicht im Leben.
  • Österreich sollte aus der EU austreten.
  • Politiker und Politikerinnen haben heute keine Macht mehr.
  • Politikerinnen und Politiker sind korrupt.
  • Pornos sind für dich…
  • Sind deine Eltern stolz auf das, was du bisher erreicht hast?
  • Sprichst du mit deinen Eltern über Herzensangelegenheiten?
  • Stimmst du der folgenden Aussage zu? 
  • Treue in einer Beziehung ist...
  • Unser Bildungssystem bietet allen die gleichen Chancen.
  • Unterstützen dich deine Eltern bei deinen Entscheidungen?
  • Verschleierte Frauen auf der Straße oder am Arbeitsplatz:
  • Wähle die drei Dinge aus, die dir momentan am meisten Angst machen.
  • Wähle jene drei Punkte aus, über die du dir am meisten Sorgen machst:
  • Warst du jemals Mitglied einer Nachbarschaftsvereinigung oder eines anderen lokalen Vereins?
  • Warst du jemals Mitglied in einem Sportverein?
  • Was bedeutet es für dich, in einer Beziehung zu sein?
  • Was bedeutet für dich "Erwachsensein"?
  • Was denkst du über den Nationalismus in Europa?
  • Was denkst du über den Nationalismus in Europa?
  • Was denkst du über die Ehe?
  • Welche der folgenden Dinge haben deiner Meinung nach mit der EU zu tun?
  • Welche der folgenden Sozialleistungen hältst du für übertrieben?
  • Wenn du an die Zukunft denkst, bist du…
  • Wenn du an die Zukunft denkst, wie siehst du dich?
  • Wenn du dich mit anderen deiner Altersgruppe vergleichst, würdest du sagen, du hast...
  • Wenn es einen Krieg gäbe: Wärst du bereit, für dein Land zu kämpfen?
  • Wenn es einen Krieg gäbe: Wärst du bereit, für dein Land zu kämpfen?
  • Wer sollte deiner Meinung nach Ausbildung und Studium finanzieren?
  • Wie erwachsen fühlst du dich im Moment?
  • Wie fühlst du dich an deinem Arbeitsplatz?
  • Wie fühlst du dich in der Schule bzw. wie hast du dich in der Schule gefühlt?
  • Wie ist dein Verhältnis zu deinen Eltern?
  • Wie ist es für dich, dass dich deine Eltern unterstützen?
  • Wie stark würde sich eine Wirtschaftskrise in Österreich auf deine Zukunft auswirken?
  • Wie viel Geld bekommst du monatlich von deinen Eltern?
  • Wie wichtig ist dir deine Arbeit im Moment?
  • Wie würde das Erwachsenwerden im Idealfall für dich aussehen?
  • Wie, glaubst du, wird deine Zukunft im Vergleich zum Leben deiner Eltern aussehen?
  • Wie, glaubst du, wird die Zukunft deiner Kinder im Vergleich zu deinem Leben aussehen?
  • Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.
  • Würde es dich reizen, im Ausland zu leben?
  • Würdest du dich an einem großen Aufstand gegen die an der Macht beteiligen, wenn so etwas in den kommenden Tagen oder Monaten stattfinden würde?
  • Würdest du sagen, dass dein momentaner Job deiner Qualifikation entspricht?
  • Zum Zivildienst sollten sowohl Männer als auch Frauen verpflichtet werden.
  • Zuwanderung von Menschen aus anderen Ländern bereichert unsere kulturelle Vielfalt.

 

Context Marketing