Güterverkehr auf der Donau: Rückgang um 5,5% im Jahr 2014

30. Mär 2015 • News • Statistik Austria • Wirtschaftsstatistik • Verkehr & Mobilität

Die Schifffahrt auf Wasserstraßen gilt gemeinhin als umweltfreundliche Möglichkeit, große Gütermengen zu transportieren. Die Erhebung zur Binnenschifffahrt erstreckt sich auf Güterbeförderungsleistungen in- und ausländischer Wasserfahrzeuge auf der Wasserstraße Donau, welche Österreich mit dem europäischen Wasserstraßennetz verbindet. Auf dem österreichischen Teil der Donau wurden im Jahr 2014 nach Berechnungen von Statistik Austria 10,1 Millionen Tonnen (Mio. t) an Gütern befördert. Im Vergleich zum Vorjahr nahm das Transportaufkommen um 5,5% bzw. 0,6 Mio. t ab.


Güterverkehr auf der Donau nach Tonnenkilometer 2014Copyright Infografik: www.marktmeinungmensch.at; Quelle Statistik Austria

Context Marketing