Haben Sie Fragen zum Sporthandel in Österreich?

28. Feb 2016 • News • Branchenstudien • Marktforschung • Marktforschung • Tourismus, Freizeit & Sport • Handel & Dienstleistung • Marketing & Medien • Mode & Lifestyle

Es hat sich in den letzten Jahren vieles am Sport-Markt getan. Sportsdirect schreibt in Österreich rote Zahlen. Doch welche Anbieter profitieren von den Verlusten vom Der englische Diskounter? market startet im März den Business Monitor Sportartikelhändler 2016 und bietet Ihnen nicht nur die Möglichkeit den Standartteil zu erwerben, sondern auch eigene auf Ihr Unternehmen zugeschnitene Fragen zu stellen! (Redaktionsschluss 4. März 2016)


Je nach Länge und Komplexität belaufen die Kosten individuelle Fragen zwischen 200,-- und 500,-- Euro (exkl. 20% USt.). Teilen Sie market die Inhalte mit, die für Sie von Interesse sind (Redaktionsschluss 4. März 2016).

Info-Kontakt:

Mag. Vasiliki Karagiannidis

Inhalte/ Fragestellungen:

  • Wo kaufen Sie überwiegend d.h. zum Großteil Ihre Sportartikel ein, also Sportgeräte, Sportbekleidung und ähnliches?
  • Kaufen Sie Sportartikel auch online ein? Wo konkret?
  • Hier sehen Sie verschiedene Sportartikelhändler. Welche davon kennen Sie zumindest dem Namen nach?
  • Welche dieser Sportartikelhändler machen Ihrer Meinung nach besonders viel Werbung, also von welchen Sportartikelhändlern ist Ihnen in letzter Zeit viel Werbung aufgefallen?
  • Und wo sind Sie persönlich Kunde? Bitte geben Sie jeweils an, ob Sie Stammkunde sind (1), sporadischer Kunde (d.h. Sie kaufen dort hin und wieder ein) (2) oder kein Kunde (3).
  • Welcher dieser Sportartikelhändler bietet Ihrer Meinung nach insgesamt das beste Service?
  • Welcher der folgenden Sportartikelhändler bietet Ihrer Meinung nach den größten Preisvorteil beim Einkaufen?
  • Von welchen der folgenden Sportartikelhändler besitzen Sie eine Kundenkarte?
  • Insgesamt gesehen: Wie zufrieden sind Sie mit dem jeweiligen Sportartikelhändler alles in allem?
  • Und würden Sie aufgrund Ihrer Erfahrungen den jeweiligen Sportartikelhändler Freunden oder Bekannten weiterempfehlen?
  • Werden Sie aufgrund Ihrer Erfahrungen den jeweiligen Sportartikelhändler weiter nutzen?
  • Wie groß ist für Sie der Vorteil durch das Einkaufen bei Ihrem Sportartikelhändler im Vergleich zu anderen Sportartikelhändlern?
  • Denken Sie jetzt bitte an die jeweilige Filiale von ihrem Sportartikelhändler, bei der Sie einkaufen und geben Sie an, wie gut die nachfolgenden Punkte dort erfüllt werden. Bitte bewerten Sie auf einer Schulnotenskala von 1 bis 5. 1 bedeutet „sehr gut“ und 5 bedeutet „gar nicht gut“.
  • Alles in allem: Wie ist Ihr Gesamteindruck, wie attraktiv ist die Filiale vom jeweiligen Sportartikelhändler für Sie?
  • Denken Sie jetzt bitte noch an Ihren letzten Besuch bei ihrem Sportartikelhändler Hat Sie da irgendetwas gestört oder war irgendetwas nicht so wie sonst?
  • Und gibt es etwas, das Sie bei Ihrem letzten Besuch bei ihrem Sportartikelhändler positiv überrascht oder besonders gefreut hat?
  • Wie wichtig ist Ihrer Meinung nach der Online-Auftritt von Sportartikelhändlern im Allgemeinen?
  • Und würden Sie über besondere Preisaktionen der Sportartikelhändler auch gern besonders schnell über Ihr Handy oder per Email informiert werden oder haben Sie daran eher kein Interesse?
  • Denken Sie jetzt bitte an den Online-Auftritt der folgenden Sportartikelhändler. Wie gut sind diese Ihrer Meinung nach online vertreten?
  • Insgesamt gesehen: Wie sehr weckt diese Homepage Ihr Interesse?
  • Wie übersichtlich ist diese Homepage?
  • Wie einfach ist es, mit dem Unternehmen in Kontakt zu treten?
  • Und würden Sie diese Homepage wieder besuchen?
  • Wie gut passt die Homepage Ihrer Meinung nach alles in allem zu diesem Unternehmen?
  • Online-Shopping: Nutzung, allgemeine Zufriedenheit

Die abgefragten Sportartikelhändler:

  • Intersport
  • Hervis Sports
  • Sport 2000
  • Gigasport
  • Sportsdirect
  • Food Locker
  • Runners Point
  • Jack Wolfskin
  • The North Face
  • Blue Tomato

Studiensteckbrief

Inhalte:

  • Markenkompetenz
  • Point-of-Sale-Kompetenz
  • Online Kompetenz

Stichprobe: n=1000, repräsentativ für die österr. Bevölkerung ab 16 Jahren (max. statistische Schwankungsbreite +/- 3,16 %)

Methodik: Online Interviews

Redaktionsschluss: 4.März 2016

Datenlieferung: März/ April 2016


Titel-Icon: ©freepik.com

Context Marketing