Immobilienkauf löst Bausparen als attraktivste Anlageform ab

23. Mai 2016 • News • GfK Austria GmbH • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Finanzdienste • Bau & Wohnen

Wohnung, Haus und Grundstückskauf sind erstmals seit 2006 die attraktivste Anlageform für die Österreicher. Auch Gold ist seit 2014 auf der Überholspur. Sparenbuch und Bausparen bleiben weiter auf Talfahrt.


Die Entwicklung war bereits seit Längerem zu erwarten, nun ist es Realität: der Kauf einer Eigentumswohnung oder eines Hauses ist für die ÖsterreicherInnen die attraktivste Spar- bzw. Anlageform. Der jahrelang auf Rang 1 thronende Bausparvertrag liegt nur noch an dritter Stelle der Beliebtheitsskala. Die Talfahrt des Sparbuchs setzt sich weiter fort. Das Stimmungsbarometer 2016 der GfK Austria liefert die Informationen über aktuelles Interesse der Österreicher an verschiedenen Spar- und Anlageformen – unabhängig von der tatsächlichen Nutzung

2016 haben Immobilien als Sparform den Bausparvertrag als beliebteste Anlageform überholt

Context Marketing