Jeder Zweite kann dem Silvestertrubel nichts abgewinnen

30. Dez 2015 • News • meinungsraum.at • Marktforschung • Trendforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Tourismus, Freizeit & Sport • Essen & Trinken • Kultur • Gastronomie • Mode & Lifestyle

Jeder Zweite Österreicher stimmt der Aussage „Ich kann die Aufregung um Silvester nicht nachvollziehen“ mit „(eher) ja“ zu. Vor allem Männer, ältere Menschen und Personen ohne Kinder im Haushalt sind „Silvestermuffel“. „Jeder Vierte gibt sogar an, Silvester nicht leiden zu können“, so meinungsraum.at-Expertin Kaiblinger. Trotzdem fasst gut ein Drittel der Österreicher gute Vorsätze fürs neue Jahr: 66 Prozent der Österreicher möchte mehr Sport treiben, 53 Prozent abnehmen und 50 Prozent gesünder essen. Gefolgt von Stressabbau (43%), das Leben mehr genießen (39%), mehr Zeit für Familie und Freunde (34%), mehr Zeit für sich selbst (30%) und sparsamerem Leben (28%).


Titel-Icon: ©Freepik

Context Marketing