Kurz gesagt hat HC Strache ein Problem - Wahlumfragen zur Nationalratswahl 2017

15. Mai 2017 • News • marktmeinungmensch • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft

Die Infografik zeigt die aktuellsten Ergebnisse der Wahlumfragen zur Nationalratswahl 2017. Die aktuellste Umfrage von IFES im Auftrag der Krone zeigt: Kurz holt Wähler von HC Strache.


Anmerkung: Die aktuellste Wahlumfrage wurde vor der Benennung von Kurz zum neuen ÖVP-Parteiobmann durchgeführt und publiziert. Die Umfrage wurde vom SPÖ Parlamentsklub in Auftrag gegeben - durchgeführt wurde sie von IFES. Die Wahlumfrage wurde am 14.5. in der Kronen Zeitung publiziert. Es wurden 1.200 Personen (Methode: Telefon) im Zeitraum 09.05.-12.05.2017 befragt. Die Anzahl der deklarierten Personen ist 902. Die maximale Schwankungsbreite auf Basis der deklarierten Personen beträgt 3.2 %. 

Aktuelle Umfrageergebnisse zur Nationalratswahl 2017*

Die Infografik zeigt die aktuellsten Ergebnisse der Wahlumfragen zur Nationalratswahl 2017. Laut einer Umfrage im Auftrag der Gratis-Tageszeitung "Österreich" sprachen sich 53 % für Neuwahlen aus, nur 47 % waren für ein Weiterarbeiten der Koalition. Die aktuellste Umfrage von IFES zeigt: Kurz holt Wähler von HC Strache.

 

*Zur Qualität der Umfragen

Seit 26. Feb. 2017 wird der neuwal Qualitätscheck nach den Qualitätsrichtlinien des Verbands der österreichischen Markt- und Meinungsforschungsinstitute (VdMI) evaluiert. Dabei gelten 13 Kriterien für Institute und 9 davon für Medien. Der Qualitätscheck bei neuwal erfolgt in drei transparenten Schritten. Das Ergebnis ist am Ende dieser Tabelle ersichtlich.

  1. Qualitätscheck der Publikation im entsprechenden Medium auf Basis der neun Qualitätskriterien. Das Ergebnis ist eine Bewertung auf der 5-Sterne-Skala.
  2. Qualitätscheck der Publikation auf der Insituts-Website.Spätestens 48 Stunden nach der Publizierung im Medium veröffentlicht das Institut ihre Umfragedaten auf ihrer Website. neuwal checkt diese Kriterien auf Basis der 13 Qualitätskriterien. Das Ergebnis ist eine Bewertung auf der 5-Sterne-Skala.
  3. Qualitätscheck nach VdMI-Richtlinien.
    Zusätzlich wird die Umfrage und Publizierung auf der Instituts-Webseite nach den VdMI-Qalitätskriterien gecheckt. Wenn diese Qualitätskritieren zu 100 % zutreffen, entspricht die Umfrage den VdMI-Qualitätskriterien. Das Ergebnis ist ein 'Ja' oder 'Nein'.

Download: Qualitätsrichtlinien des Verbands der österreichischen Markt- und Meinungsforschungsinstitute (VdMI)

Marktforschung wird immer komplexer – Jahr für Jahr. Gut, dass es die Gelegenheit gibt, über neue Themen nicht nur zu lesen, sondern sie praxisnah zu erleben. Kontakte in die ganze Welt zu knüpfen. Bestehende Kontakte zu intensivieren