Lebensraum Stadt und Mobilität

25. Jun 2014 • News • VCÖ • Branchenstudien • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Umwelt & Ökologie • Gesundheit • Tourismus, Freizeit & Sport • Verkehr & Mobilität • Handel & Dienstleistung • Kultur

Das kontinuierliche Wachstum der Städte stellt in vielerlei Bereichen sowohl Chance als auch Herausforderung dar. Als Grundlage für eine hohe Lebensqualität in Städten brauchen die Menschen ökologisch verträgliche und platzsparende Mobilitätsformen, saubere Luft, weniger Verkehrslärm, genügend und vielseitig nutzbare öffentliche Grün- und Freiräume sowie Möglichkeiten für alle, mobil zu sein

Das kontinuierliche Wachstum der Städte stellt in vielerlei Bereichen sowohl Chance als auch Herausforderung dar. Als Grundlage für eine hohe Lebensqualität in Städten brauchen die Menschen ökologisch verträgliche und platzsparende Mobilitätsformen, saubere Luft, weniger Verkehrslärm, genügend und vielseitig nutzbare öffentliche Grün- und Freiräume sowie Möglichkeiten für alle, mobil zu sein. In vielen Städten Europas und darüber hinaus ist der Mobilitätswandel bereits spürbar – und überall, wo an zukunftsfähiger Stadtentwicklung und Mobilität gearbeitet wird, bekommen das Gehen, Radfahren und der Öffentliche Verkehr ebenso wie die Qualität des öffentliches Raumes eine größere Bedeutung. Die VCÖ-Publikation beschreibt, wie der öffentliche Raum in Städten zum Lebensraum werden kann und gleichzeitig Menschen in der Stadt vielfältig und effizient mobil sein können. Verkehrstechnische und gestalterische Maßnahmen für eine gleichberechtigte Nutzung von städtischen Räumen werden dargestellt und mit zahlreichen nationalen und internationalen Good-Practice-Beispielen veranschaulicht. Das Stadtklima und die Schadstoffbelastung werden ebenso thematisiert wie Möglichkeiten, dem Ziel einer CO2-freien Stadtlogistik näher zu kommen.

Context Marketing