Markt für Fassadensanierungen bricht in Österreich ein

29. Aug 2021 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik • Branchenstudien • Umwelt & Ökologie • Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion

Trotz robust steigender Preise schrumpfte im Jahr 2020 der Markt für Fassadendämmungen in Österreich signifikant. Verantwortlich dafür war ein Einbruch im Sanierungsgeschäft, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Wärmedämmverbundsystemen des Marktforschungsinstituts BRANCHENRADAR.com Marktanalyse.


Marktentwicklung Wärmedämm-Verbundsysteme in Österreich 2017 bis 2021

Im Jahr 2019 wurden in Österreich deutlich mehr Gebäudefassaden gedämmt als im Jahr davor. Verantwortlich dafür war nicht zuletzt eine steigende Sanierungsquote

Der im Jahr 2019 ansetzende Aufschwung in der thermischen Gebäudesanierung fand im vergangenen Jahr ein abruptes Ende.