Markt für Fertigteilhäuser in Riegelbauweise in Österreich unter Druck

25. Mär 2020 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Marktforschung • Wirtschaftsstatistik • Bau & Wohnen • Produktion

Die Nachfrage nach Fertigteilhäusern sank in Österreich im Jahr 2019 signifikant. Nur durch Preiserhöhungen schaffte der Markt eine schwarze Null, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Fertigteilhäusern des Marktforschungsinstituts BRANCHENRADAR.com


Marktentwicklung Fertigteilhäuser in Österreich 2017 bis 2021

Trotz stagnierender Anzahl an Baubeginnen bei alleinstehenden Ein- und Zweifamilienhäusern schrumpft im Jahr 2019 die Nachfrage nach kleinvolumigen Fertigteilhäusern (EFH | ZFH) signifikant um -4,2% geg. VJ auf insgesamt 4.012 Gebäude

Obgleich im Jahr 2019 die Anzahl der Baubeginne bei alleinstehenden (nicht-gekuppelten) Ein- und Zweifamilienhäusern stagnierte, entwickelte sich die Nachfrage nach Fertigteilhäusern rückläufig. Nur infolge von Preiserhöhungen und Zuwachs bei hochwertigen Modelle erzielte der Markt im vergangenen Jahr ein moderates Umsatzplus.

Context Marketing