Markt für Gartenmöbel wieder auf Wachstumskurs

06. Nov 2017 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik • Branchenstudien • Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion • Gastronomie • Mode & Lifestyle

Das anhaltend gute Konsumklima schiebt in Österreich nun auch den Markt für Outdoor-Möbel (Gartenmöbel) an. Die Herstellererlöse wachsen im laufenden Jahr wieder signifikant um voraussichtlich vier Prozent geg. VJ, zeigen aktuelle Daten im BRANCHENRADAR Outdoor-Möbel in Österreich 2017.


Nach drei Jahren mit sinkenden Umsätzen schafft der Markt für Gartenmöbel im Jahr 2017 offenbar die Trendwende. Im laufenden Jahr erhöhen sich die Herstellererlöse wieder substanziell um voraussichtlich rund vier Prozent geg. VJ auf nunmehr fast 55 Millionen Euro. Der Anstieg ist im Wesentlichen nachfrageinduziert. Der Durchschnittspreis wächst moderat um +1,1% geg. VJ. Die Wachstumsbeiträge kommen dabei sowohl von Seiten privater Haushalte als auch von gewerblichen Kunden, wenngleich letztere vor allem dadurch auffallen, dass wieder vermehrt auf Markenqualität gesetzt wird. Nichtsdestotrotz dominieren insgesamt weiterhin Handelsmarken und No-Names den Markt. Absatzseitig liegt deren Marktanteil bei 74 Prozent, wertmäßig bei 55 Prozent.

Marktentwicklung Outdoor-Möbel total in Österreich | Herstellerumsatz in Mio. Euro

Nach drei Jahren mit sinkenden Umsätzen schafft der Markt für Gartenmöbel im Jahr 2017 offenbar die Trendwende. Im laufenden Jahr erhöhen sich die Herstellererlöse wieder substanziell um voraussichtlich rund vier Prozent geg. VJ auf nunmehr fast 55 Millionen Euro. Der Anstieg ist im Wesentlichen nachfrageinduziert. Der Durchschnittspreis wächst moderat um +1,1% geg. VJ.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.branchenradar.com oder kontaktieren Sie Ihre persönliche Ansprechpartnerin Sabine Hengster: Tel.: +43 1 470 65 10 - 0 I Email: sh@kfp.at