McDonald's vor McDonald's und McDonald's

04. Feb 2016 • News • market • Branchenstudien • Marktforschung • Online & IKT & Elektronik • Handel & Dienstleistung • Essen & Trinken • Marketing & Medien

Für die Branchenstudie "Business Monitor Systemgastronomie" hat das Market Institut 1000 ÖsterreicherInnen zur Markenpositionierung, zum Preis und Service österreichischer Fast-Food-Anbieter befragt. Vorab: McDonald's hat in allen Kategorien die Nase vorne - und das mit unerreichbaren Respektabstand. Die weiteren Plätze am Stockerl geghen an die "reinen" Systemgastronomen (McDonald's, Burger King und Nordsee). Danach folgen die Gastro-Abteilungen der Handelsketten (IKEA, Spar & Co). Der Kampf um die Plätze birgt durchaus spannende Insights. So kann sich IKEA bei der Preiswahrnehmung an zweiter Stelle positionieren.


Beispielgrafik: Marken, Preis und Service-Wahrnehmung


 

market hat im Januar anhand von 1000 Online-Interviews in ganz Österreich 17 systemgastronomische Betriebe bewerten lassen und sie dabei auf ihre Markenkompetenz, Point-of-Sale Kompetenz und Online-Kompetenz analysiert. 


Titel-Icon: ©freepik

Context Marketing