Mit sozialer Verantwortung zum Unternehmenserfolg

13. Jun 2019 • News • GfK Austria GmbH • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Umwelt & Ökologie • Arbeitswelt • Marketing & Medien • Branchenübergreifend

Ziel der aktuellen GfK-Studie ist es herauszufinden, wie wichtig den Österreicherlnnen die soziale Verantwortung von Unternehmen ist und welche Maßnahmen Unternehmen in diesem Bereich ergreifen können, um das Kundenvertrauen und bessere Positionierung und Differenzierung zu erreichen.


Themen in der Studie

  • Welche Branchen stehen besonders für soziale Verantwortung/ Nachhaltigkeit?
  • Welche Bedeutung wird CSR in der Zukunft spielen?
  • Wie wichtig ist dieses Thema ganz allgemein und in bestimmten Branchen im Speziellen?
  • Welche Bereiche der CSR sind für die Konsumenten am wichtigsten?
  • Wo informieren sich die Österreicherlnnen über die CSR-Aktivitäten des Unternehmens?
  • Wie stehen die ÖsterreicherInnen zu Verpackungsabfall und Maßnahmen zu dessen Reduktion?

Die Inhalte der Studie im Detail

Ziel dieser Studie ist es herauszufinden, wie wichtig den Österreicherlnnen die soziale Verantwortung von Unternehmen ist und welche Maßnahmen Unternehmen in diesem Bereich ergreifen können, um das Kundenvertrauen und bessere Positionierung und Differenzierung zu erreichen.

Modul 1: Allgemeinteil mit dem Fokus auf Verpackungsabfall und Lebensmittelverschwendung

  • Welche Branchen stehen besonders für soziale Verantwortung/Nachhaltigkeit?
  • Wie wichtig ist CSR ganz allgemein?
  • Welche Bedeutung wird CSR in der Zukunft spielen?
  • Sind die ÖsterreicherInnen an dem Thema interessiert?
  • Werden die CSR-Aktivitäten der verschiedenen Branchen überhaupt wahrgenommen? Sind hier die positiven Effekte dieser Aktivitäten bereits sichtbar?
  • Wie stehen die ÖsterreicherInnnen zu Lebensmittelverschwendung? Werden Aktionen kurz vor dem Ablaufdatum angenommen/unterstützt? Wird die richtige Größe der Packungen gekauft? Oder werden häufig Nahrungsmittel weggeschmissen?
  • Wie stehen die ÖsterreicherInnen zu Verpackungsabfall? Achten sie beim Einkauf auf Vermeidung von Verpackungsabfall? Wie sehen die ÖsterreicherInnen Maßnahmen, die ergriffen werden, um Verpackungsabfall zu reduzieren?
  • Welche Umweltschutz-Aktivitäten der Unternehmen in den jeweiligen Branchen werden wahrgenommen?
  • Welche Themen sollte die Branche(n) verstärkt angehen?
  • Wie werden die Aktivitäten der Branchen im Bereich Umweltschutz bewertet

Modul 2: Welche Einstellungen haben die Käufer Ihrer Marke zum Thema Nachhaltigkeit?

  • Welche Branchen stehen besonders für soziale Verantwortung/Nachhaltigkeit?
  • Käufer % und Menge % für Ihre Marke und 4 Mitbewerber mit Gesamtjahr 2018 für:
  • Wenn möglich, kaufe ich Großpackungen.
  • Ich esse oft etwas unterwegs auf die Schnelle (auf die Hand).
  • Ich bestelle häufig beim Lieferservice (z. B. Pizzadienst)
  • Ich bevorzuge Produkte, die als nachhaltig deklariert sind.
  • Ich kaufe bewusst häufiger Produkte, die die Umwelt weniger belasten.
  • Ich habe schon aktiv Informationen über das soziale Engagement eines Unternehmens gesucht.
  • Für umweltfreundliche Produkte bin ich bereit, auch mehr Geld auszugeben.
  • Ich kaufe bevorzugt fair erzeugte und gehandelte Lebensmittel (Fairtrade / Transfair).
  • Ich kaufe bewusst keine Produkte, die von weit her transportiert wurden.
  • Für umweltfreundliche Verpackung bin ich bereit, auch mehr Geld auszugeben.
  • Ich kaufe gezielt Produkte mit wenig Umverpackung.

Modul 3: Wahrgenommene CSR-Profil Ihres Unternehmens

  • Wie wird das CSR Engagement Ihres Unternehmens wahrgenommen?
  • Wie gut wird Ihr Unternehmen in Bezug auf 6 CSR Dimensionen beurteilt?
    • Mitarbeiter
    • Kunden
    • Regionalität
    • Umwelt
    • Gesellschaft
    • Lieferanten
    • (Quelle: Öberseder, 2011)
  • Wo sind die Stärken und Schwächen der CSR-Aktivitäten aus Sicht der Konsumenten?
  • Plus Einschaltung bis zu 3 Exklusiv-Fragen möglich, z.Bsp.:
    • Wie ist die Bekanntheit der von Ihnen durchgeführten CSR-Aktivitäten?
    • Werden diese auch Ihrem Unternehmen richtig zugeordnet?
    • Wie glaubwürdig sind die CSR-Aktivitäten Ihres Unternehmens?
    • Welche Maßnahmen erwarten sich die ÖsterreicherInnen von Ihrem Unternehmen imCSR-Bereich noch? Etc.

Context Marketing