Mobile Werbung muss individuell sein

02. Mär 2016 • News • pilot • Marktforschung • Blog & Paper • Segmentstudien • Online & IKT & Elektronik • Marketing & Medien

Mobile Advertising ist durchaus akzeptiert - aber nur, wenn die Werbebotschaft situativ passt und nicht stört. Ein Leben ohne Smartphone können sich die meisten Menschen heute nicht mehr vorstellen – eines ohne nervige Werbung allerdings schon. In der Studie „Future of Mobile Advertising“ ist pilot der Frage nachgegangen, wie mobile Werbung beschaffen sein muss, um sowohl für Werbungtreibende als auch den Nutzer gewinnbringend zu sein.


Als Ergebnisse dieser qualitativen Untersuchung sind Nutzertypologien und Akzeptanzfaktoren sowie Handlungsempfehlungen für erfolgreiche mobile Werbung entwickelt worden, welche in diesem SPOTLIGHT zusammengefasst sind. 

Weiter zur Studie

Context Marketing