Moderates Wachstum bei Transportbeton in Österreich

30. Jan 2018 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik • Branchenstudien • Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion

Infolge des anhaltenden Preisdrucks wuchs in Österreich der Markt für Transportbeton im Jahr 2017 nur moderat um rund 1,5%. Das zeigen die aktuellen Marktdaten des Branchenradar "Transportbeton in Österreich"


Die Nachfrage nach Transportbeton erhöhte sich im Jahr 2017 konstant um 1,5% geg. VJ auf nunmehr 9,7 Millionen Kubikmeter. Angeschoben wurde der Markt von allen Bausparten, insbesondere aber vom Geschoßwohnbau. Laut BRANCHENRADAR Transportbeton in Österreich 2017 kamen die Wachstumsimpulse von allen Festigkeitsklassen, den höchsten Wachstumsbeitrag lieferte die Festigkeitsklasse 1.

Etwas eingetrübt wurde die Lage allerdings durch den anhaltenden Preisdruck. Auf Ebene der Warengruppe sank der Durchschnittspreis um 0,5 Prozent geg. VJ, wodurch sich die Erlöse der Hersteller nur um knapp ein Prozent auf 640 Millionen Euro erhöhten.

Marktentwicklung Transportbeton total in Österreich - Herstellerumsatz in Mio. Euro

Die nach Transportbeton erhöhte sich im Jahr 2017 konstant um 1,5% geg. VJ auf nunmehr 9,7 Millionen Kubikmeter. Angeschoben wurde der Markt von allen Bausparten, insbesondere aber vom Geschoßwohnbau. Laut BRANCHENRADAR Transportbeton in Österreich 2017 kamen die Wachstumsimpulse von allen Festigkeitsklassen, den höchsten Wachstumsbeitrag lieferte die Festigkeitsklasse 1.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.branchenradar.com oder kontaktieren Sie Ihre persönliche Ansprechpartnerin Sabine Hengster: Tel.: +43 1 470 65 10 - 0 * Email: sh@branchenradar.com