Neuzulassungen Jänner bis November 2016: Kfz +6,6%; Pkw +6,4%

12. Dez 2016 • News • Statistik Austria • Statistik • Wirtschaftsstatistik • Umwelt & Ökologie • Verkehr & Mobilität • Handel & Dienstleistung • Energie & Bergbau

Von Jänner bis November 2016 wurden 397.802 Kraftfahrzeuge (Kfz) neu zum Verkehr zugelassen, um 6,6% mehr als im selben Vorjahreszeitraum. Ebenso stieg die Zahl der Neuzulassungen von Personenkraftwagen (Pkw; +6,4% auf 303.942 Stück); der Anteil der Pkw an den gesamten Neuzulassungen betrug 76,4%.


Am Nutzfahrzeugmarkt wurden mehr Neuzulassungen von Lastkraftwagen (Lkw) der Klasse (Kl.) N1 (+10,3%), Lkw Kl. N3 (+20,9%) und Sattelzugfahrzeugen (+0,8%) beobachtet. Neuzulassungen von Lkw der Kl. N2 (-9,9%) sowie von land- und forstwirtschaftlichen Zugmaschinen (Traktoren und Zweiachsmäher; -1,2%) nahmen hingegen ab. Am Zweiradmarkt entwickelten sich die Neuzulassungen von Motor- und Leichtmotorrädern positiv (+8,6% bzw. +12,7%); Motorfahrräder blieben konstant (-0,0% bzw. -3 Stück).

Im November 2016 wurden 31.284 Kfz neu zugelassen, um 10,3% mehr als im November 2015 und um 1,5% weniger als im Oktober 2016. Die Zahl der Neuzulassungen von Personenkraftwagen (25.491 Stück) nahm gegenüber November 2015 um 9,0% zu.

Context Marketing