Nur Wärmepumpen erfüllen die Erwartungen bei Emissionsfreie Energieerzeugung

16. Jan 2020 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik • Branchenstudien • Umwelt & Ökologie • Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion • Energie & Bergbau

Der emissionsfreien Energieerzeugung gehört angeblich die Zukunft. Neben der Windkraft wächst in Österreich im Jahr 2019 allerdings nur der Markt für Wärmepumpen. Das Geschäft mit Photovoltaik und Thermischen Solarkollektoren entwickelt sich einmal mehr rückläufig, zeigen aktuelle Daten von Marktstudien zu Wärmepumpen, Photovoltaik und Thermischen Solarkollektoren in Österreich von BRANCHENRADAR.com


Emissionsfreie Energieerzeugung in Österreich 2019

Der emissionsfreien Energieerzeugung gehört angeblich die Zukunft. Neben der Windkraft wächst in Österreich im Jahr 2019 allerdings nur der Markt für Wärmepumpen. Das Geschäft mit Photovoltaik und Thermischen Solarkollektoren entwickelt sich einmal mehr rückläufig, zeigen aktuelle Daten von Marktstudien zu Wärmepumpen, Photovoltaik und Thermischen Solarkollektoren in Österreich von BRANCHENRADAR.com Marktanalyse.

Der Weg zur Dekarbonisierung des Gebäudesektors ist offenbar schwieriger als erhofft. Zumindest in Österreich und soweit es die emissionsfreie Energieerzeugung betrifft. Denn abgesehen von Windkraft, wächst in Österreich nur die Nachfrage nach Wärmepumpen robust. Das Geschäft mit Photovoltaik und Thermischen Solarkollektoren entwickelt sich indessen auch im laufenden Jahr rückläufig. Infolge tritt der Markt für emissionsfreie Energieerzeugung (ohne Windkraft) bereits das zweite Jahre in Folge auf der Stelle. Die Erlöse der Hersteller von Wärmepumpen, Photovoltaik-Paneelen und Thermischen Solarkollektoren stagnieren am österreichischen Markt bei knapp 240 Millionen Euro.

Zu den Studien: