Österreichs Jugend geht mit diffusen Ängsten ins Superwahljahr 2015

30. Jan 2015 • Pressemeldung • jugendkultur.at • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Arbeitswelt

Österreichs Jugend geht mit diffusen Ängsten ins Superwahljahr 2015 Aktuelle Themen, über die die Medien berichten, bestimmen die Sorgen und Ängste der 14- bis 18-jährigen ÖsterreicherInnen. Besondere Angst machen den Jugendlichen politische Konflikte bzw. Kriege wie aktuell in Syrien oder in der Ukraine (65%), der wachsende Einfluss des Dschihadismus (54%), Arbeitslosigkeit (42%), die Wirtschaftskrise (40%), aber auch die Frage, ob sie später einmal ei ne staatliche Pension bekommen werden, von der sie tatsächlich auch leben können ( 39%).


 

Context Marketing