Online-Shopping stagniert im September 2017 in Österreich bei 69 Prozent

19. Nov 2017 • News • Integral • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Online & IKT & Elektronik • Marketing & Medien • Sicherheit

Hat Online-Shopping in Österreich bereits den Plafond erreicht? Laut Austrian Internet Monitor (AIM) vom dritten Quartal 2017 stagniert der Online-Einkauf bei 69 Prozent. Die Studie analysiert kontinuierlich die Internet- und IKT-Nutzung nach Zielgruppen in Österreich. Wie entwickelt sich Online-Shopping? Welche internetfähigen Geräte werden genutzt?


Online-Shopping in Österreich 1996 bis September 2017

Hat Online-Shopping in Österreich bereits den Plafond erreicht? Laut Austrian Internet Monitor (AIM) vom dritten Quartal 2017 stagniert der Online-Einkauf bei 69 Prozent. Die Studie analysiert kontinuierlich die Internet- und IKT-Nutzung nach Zielgruppen in Österreich. Wie entwickelt sich Online-Shopping? Welche internetfähigen Geräte werden genutzt?

 

Der AIM™-C: AUSTRIAN INTERNET MONITOR CONSUMER

Der Austrian Internet Monitor - Consumer (AIM™-C) ist ein kontinuierliches Beobachtungsinstrument für die Entwicklung des Marktes für moderne Kommunikationstechnologien im Konsumentenbereich und hat sich als Grundlagenstudie für IT und Telekommunikation etabliert.

Zielsetzung

Kontinuierliche repräsentative Beobachtung des IT- und Telekommunikationsmarktss, der Nutzung von Devices, der Internetnutzung und des Besuchs von Websites auf Basis einer fundierten, repräsentativen Stichprobe für Gesamtösterreich und für Internetnutzer.

Inhalte des AIM

  • EDV-Besitz und Nutzung
  • Internetzugang
  • Internetnutzung
  • Devices
  • Mobil
  • Medien
  • Social Media
  • Online-Shopping

 

Link zur Umfrage

Untersuchungsinhalte des AIM (Austrian Internet Monitor)

  • PC / EDV:
    EDV-Verfügbarkeit und Ausstattung (Gerätetypus, Peripheriegeräte, Anschaffungspläne), PC-Nutzung, Gerätenutzung
  • Internet:
    Internet -Zugang, Nutzungshäufigkeit nach Zugangsort, Art des Zugangs, Provider, Aktivitäten im Internet, Online-Shopping, Online-Banking, Social Media
  • Websites:
    Besuch von Websites (ca. 60 Anbieter). Aufnahme von einzelnen Seiten für einen Testlauf ist möglich
  • Mobile:
    Handybesitz, Netzbetreiber, mobiler Internetzugang

Link zum AIM

Studiensteckbrief

SAMPLE: 1.000 telefonische Interviews
ZIELGRUPPE: Österreichische Bevölkerung ab 14 Jahren: 7.510.000 Personen
METHODE: Kontinuierliche Telefoninterviews (CATI) repräsentativ für die österreichische Bevölkerung ab 14 Jahren
Telefonische Zufallskontakte mit anschließender Quotenauffüllung
FELDARBEITSZEIT: 3. Quartal 2017

Context Marketing