Planet Audio: Audionutzung der Zukunft

11. Dez 2018 • News • comrecon° • Usability, Customer Experience • Marktforschung • Trendforschung • Online & IKT & Elektronik • Marketing & Medien

Die Auftraggeber RMS Deutschland, ASS Radio und die Radio Zentrale wollten herausfinden, wie sich die heutige Audionutzung bis zum Jahr 2025 verändern wird. Dafür haben wir eine qualitative Studie mit dem Titel „Planet Audio: Audionutzung der Zukunft“ durchgeführt. Im Rahmen der Studie begaben sich Hörer auf eine Zeitreise durch die Audionutzung – von der Vergangenheit über die Gegenwart bis in die Zukunft. Es wurde ein kreativer Methoden-Mix gewählt, um ein Bild der Zukunft – eine mental map der Audionutzung – zu zeichnen.


Planet Audio: Audionutzung der Zukunft

Die Auftraggeber RMS Deutschland, ASS Radio und die Radio Zentrale wollten herausfinden, wie sich die heutige Audionutzung bis zum Jahr 2025 verändern wird. Dafür haben wir eine qualitative Studie mit dem Titel „Planet Audio: Audionutzung der Zukunft“ durchgeführt. Im Rahmen der Studie begaben sich Hörer auf eine Zeitreise durch die Audionutzung – von der Vergangenheit über die Gegenwart bis in die Zukunft. Es wurde ein kreativer Methoden-Mix gewählt, um ein Bild der Zukunft – eine mental map der Audionutzung – zu zeichnen.

Die Auftraggeber RMS Deutschland, ASS Radio und die Radio Zentrale wollten herausfinden, wie sich die heutige Audionutzung bis zum Jahr 2025 verändern wird. Dafür haben wir eine qualitative Studie mit dem Titel „Planet Audio: Audionutzung der Zukunft“ durchgeführt. Im Rahmen der Studie begaben sich Hörer auf eine Zeitreise durch die Audionutzung – von der Vergangenheit über die Gegenwart bis in die Zukunft. Es wurde ein kreativer Methoden-Mix gewählt, um ein Bild der Zukunft – eine mental map der Audionutzung – zu zeichnen.

Online-Foren und LEGO® Serious Play® Workshops bildeten die Grundlage für das mental mapping von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Es wurden zwei Online-Foren über je 12 Tage durchgeführt. 98 Teilnehmer aus den Generationen Z, Y und X aus ganz Deutschland haben insgesamt knapp 3.400 Beiträge verfasst. Als Forscher wurden wir Teil des Alltags der Audionutzer und konnten Insights zu aktuellen Verhaltensweisen und Ritualen aufdecken. Mit unterschiedlichen Fragetools, die auch Kreativaufgaben beinhalteten, haben wir unbewusste Strukturen und Nutzungsmotive sichtbar gemacht.

Daran anschließend wurden zwei LEGO® Serious Play® Workshops in München durchgeführt. Insgesamt haben 16 Teilnehmer aus den drei Generationen teilgenommen. Die Methode dient zur Aufdeckung bislang unbekannter Gedankenstrukturen und

Verhaltensmuster. Durch das „Spielen“ mit LEGO-Elementen werden Metaphern konstruiert, die einerseits zu aktuellen Problemstellungen, aber auch zu radikalen Innovationen für die Zukunft genutzt werden können.

Die Ergebnisse der Studie wurden von Charlotte Hager am 12.4.2018 auf dem Radio Advertising Summit in Düsseldorf präsentiert.
Web: planetaudio2025.de

Fragestellungen in der Studie

  • Wie werden die Menschen im Jahr 2025 Audio und Audio-Content nutzen?
  • Wie sieht die derzeitige Audionutzung aus?
  • Wie und was wird sich in Zukunft aus Sicht der Audionutzer ändern?
  • Welche Rolle und Relevanz hat Radio im Vergleich mit anderen Audiokanälen jetzt und in Zukunft?
  • Wie kann man Werbung zukunftssicher in die Audiowelt einbetten?

Zielsetzung der Studie

  • Zeichnen bzw. Visualisieren einer „mental map der Audionutzung der Zukunft“, des sogenannten „Planet Audio 2025“.

Fokus der Studie

  • Erkennen der Veränderungen und Wichtigkeiten gestern, heute und in Zukunft. Aufzeigen der Audio-Rituale und -Situationen und deren Einflussfaktoren.

Studiensteckbrief

  • Crowd Research über 12 Tage: Online-Foren mit Generationen X, Y, Z deutschlandweit
  • LEGO® Serious Play Workshops

Context Marketing