Robustes Wachstum bei Sonnenschutzsystemen

01. Mai 2018 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik • Branchenstudien • Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion

Der Markt für Außenbeschattung wuchs in Österreich auch im Jahr 2017 robust. Für die steigenden Erlöse waren allerdings zu sechzig Prozent höhere Preise verantwortlich, zeigen aktuelle Daten einer Marktstudie zu Sonnenschutzsystemen in Österreich von BRANCHENRADAR.com Marktanalyse.


Marktentwicklung Sonnenschutzsysteme in Österreich | Bundesländer Umsatzveränderungen 2017 vs. 2016

Der Herstellerumsatz mit Sonnenschutzsystemen zur Außenbeschattung wuchs im Jahr 2017 um 3,8 Prozent geg. VJ auf 190,1 Millionen Euro. Davon entfielen 43 Prozent auf Außenjalousien | Raffstores, 27 Prozent auf Rollläden, 16 Prozent auf Gelenkarmmarkisen, sechs Prozent auf Vertikalmarkisen und der Rest auf Wintergarten-Beschattung und motorisierte Sonnensegel.  Der Anstieg war allerdings zum größeren Teil auf steigende Preise zurückzuführen, erhöhte sich doch die Nachfrage nur um 1,5 Prozent geg. VJ. Angeschoben wurde der Markt von einem steigenden Bedarf im Neubau, das Geschäft mit Nachrüstungen entwickelte sich hingegen etwas schwächer als im Jahr davor. Signifikant höhere Durchschnittspreise erhob der BRANCHENRADAR für Jalousien | Raffstores, Vertikal- und Gelenkarmmarkisen.  Regional betrachtet wuchsen die Herstellererlöse in Wien (+8,8% geg. VJ) und Vorarlberg (+6,5% geg. VJ) deutlich rascher als in den übrigen Bundesländern.

Der Herstellerumsatz mit Sonnenschutzsystemen zur Außenbeschattung wuchs im Jahr 2017 um 3,8 Prozent geg. VJ auf 190,1 Millionen Euro. Davon entfielen 43 Prozent auf Außenjalousien | Raffstores, 27 Prozent auf Rollläden, 16 Prozent auf Gelenkarmmarkisen, sechs Prozent auf Vertikalmarkisen und der Rest auf Wintergarten-Beschattung und motorisierte Sonnensegel.

Der Anstieg war allerdings zum größeren Teil auf steigende Preise zurückzuführen, erhöhte sich doch die Nachfrage nur um 1,5 Prozent geg. VJ. Angeschoben wurde der Markt von einem steigenden Bedarf im Neubau, das Geschäft mit Nachrüstungen entwickelte sich hingegen etwas schwächer als im Jahr davor. Signifikant höhere Durchschnittspreise erhob der BRANCHENRADAR für Jalousien | Raffstores, Vertikal- und Gelenkarmmarkisen.

Regional betrachtet wuchsen die Herstellererlöse in Wien (+8,8% geg. VJ) und Vorarlberg (+6,5% geg. VJ) deutlich rascher als in den übrigen Bundesländern.

BRANCHENRADAR Sonnenschutzsysteme in Österreich 2017

Context Marketing