Senioren Studie 2014 - „Intergenerative Leistungen“

25. Sep 2014 • News • Österreichischer Seniorenbund • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft

70 Prozent der Seniorinnen und Senioren unterstützen die Nachfolgegenerationen finanziell und / oder durch Sachleistungen.Kein Staat der Welt wäre jemals in der Lage, diese familiäre Leistung der Seniorinnen und Senioren zu ersetzen

Insgesamt 70 Prozent der Seniorinnen und Senioren unterstützen die Nachfolgegenerationen finanziell und / oder durch Sachleistungen . Kind(er) werden von vier von zehn Befragten finanziell unterstützt. Von fast der Hälfte der Senioren werden Kind(er) durch Sachleistungen unterstützt. Männer unterstützen öfter als weibliche Befragte durch Geldleistungen. Im Durc hschnitt unterstützt ein Senior 1,2 Personen der jüngeren Generationen finanziell und / oder durch Sachleistungen. Unterstützen Sie Ihre Kinder oder Enkelkinder mit finanziellen Mitteln oder durch Sachleistungen (Befragte 60+) ? Zeitbudgets für Nachfolgegenerationen

Context Marketing