Stationärer Handel nutzt die Chancen Online-Marketing nicht

24. Sep 2015 • News • 1&1 • Marktforschung • Online & IKT & Elektronik • Handel & Dienstleistung • Marketing & Medien • Gastronomie

76 Prozent der Deutschen suchen regelmäßig im Internet nach Einzel- und Fachhändlern, Restaurants, Handwerkern, Friseuren und Co. in ihrer Stadt, so das Ergebnis des "1&1 Local Listing Report 2015". Doch die Suche bleibt oft erfolglos. Nicht einmal die Hälfte (43 Prozent) der befragten Geschäfte und Betriebe besitzt eine eigene Webseite. Und nur weniger als ein Viertel (24 Prozent) machen im Netz mit zusätzlichen Maßnahmen wie Suchmaschinenwerbung auf sich aufmerksam. Dabei nutzen Konsumenten verstärkt Online-Branchenverzeichnisse (34 Prozent) und Bewertungsportale (36 Prozent), um sich über lokale Angebote zu informieren. Wer dort nicht gefunden wird, verliert die Kunden schon, bevor sie den ersten Schritt ins Geschäft gemacht haben.


 

Context Marketing