Tagesausflüge geben SteirerInnen Urlaubsfeeling

06. Feb 2018 • News • bmm • Marktforschung • Tourismus, Freizeit & Sport

Die Steirerinnen und Steirer sind und bleiben auch in Zukunft begeisterte Ausflügler - fast 94 % haben im letzten Jahr Ausflüge gemacht, im Schnitt sogar 13, sechs davon in der Steiermark! Auch im Jahr 2018 wird diese Ausflugslust bleiben bzw. weiter ansteigen, denn ein Tagesausflug ist für viele Steirerinnen und Steirer wie ein Urlaubstag!


93,9 % der Steirer haben im Jahr 2017 Tagesausflüge gemacht. 74,6 % planen einen Urlaub und bei all jenen, die einen Urlaub planen, ist schon jetzt das Inland als Urlaubsort 2018 hoch im Kurs. Die Studie des steirischen Trendbüros bmm in Zusammenarbeit mit den Tourismusschulen Bad Gleichenberg analysiert das Ausflugs- und Urlaubsverhalten der SteirerInnen. 

Ausflugsverhalten

Die Zahl der Ausflügler ist weiter gestiegen

  • 93,9 % der Befragten haben im Jahr 2017 Tagesausflüge gemacht (im Vorjahr waren es 91,3 %). Durchschnittlich haben diese fast 13 Ausflüge unternommen (12,8) und im Schnitt finden 6 Ausflüge in der Steiermark statt.
  • Vor allem Frauen (95,4 %) und junge Menschen bis 30 Jahre (95,4 %) sind hochaktiv.

Die Zahl der Ausflügler ist weiter gestiegen - Weiteres Wachstum ist garantiert

  • Gute Aussichten auch für 2018: mehr als 50 % der Befragten wollen zukünftig (noch) mehr Ausflüge machen (53,6 %).

Ausflugszeit ist „Sozialzeit“

  • Die Gründe für Ausflüge sind vielfältig – 5 spontan genannte Beweggründe überspringen die 40 %-Marke:
  • Spaß und Freude erleben (45,9 %) - der aktive Wunsch nach Abwechslung (45,7 %)
  • Zeit in der Natur genießen (44,9 %) - bewusste Familien- / Partnerzeit (43,3 %)
  • Aktivitäten mit Freunden / Bekannten (40,9 %) - Frauen schätzen Gemeinsamzeit mit der Familie und dem Partner (50,9 %), steirische Männern lieben Ausflüge mit und für Sport (33,3 %)!
  • Grazerinnen und Grazer sehnen sich nach Zeit in der Natur (49,4 %) und nach Abwechslung (48,9 %).

Naturgenuss + Essen und Trinken + Sport ist die Betätigungsformel 2018

  • Zu den beliebtesten Ausflugsaktivitäten zählen Natur und Landschaft genießen (65,1 %), genussvolles Essen und Trinken (62,7 %) sowie sportliche Betätigung und Bewegung (43,0 %)
  • Aber auch Erholung / Entspannung (39,1 %) liegt hoch im Kurs!

Ein Tagesausflug ist gleichzeitig Urlaubsfeeling

  • Für 60,8 % der Befragten ist ein Tagesausflug wie ein Urlaubstag.
  • Dies trifft besonders auf die Altersgruppe 31 bis 50 Jahre (70,3 %) sowie auf Grazerinnen und Grazer (74,6 %) zu.

Persönliche Gespräche wirken, Internet und Social Media ergänzen

  • Die Top-Infoquelle rund um Ausflugsziele sind Gespräche mit Familie / Freunden / Bekannten (73,0 %).
  • Aber auch das Internet (54,1 %) mit den verschiedenen Homepages der Regionen / Anbieter, diversen Reiseportalen und Bewertungsplattformen sowie Social Media-Kanäle (42,0 %) werden zur Informationseinholung rund um Ausflugsziele genutzt.

Ein Ausflug bewegt Euros – bedenkt man, die Anreise kommt noch dazu

  • Ein durchschnittlicher Ausflugstag darf pro Person 77 €uro kosten (pro Tag und Person, inkl. Eintritte, Essen, Trinken, Souvenirs usw.).

Regionale Produkte liegen sehr im Trend

  • Besonders für regionale Produkte wird gerne Geld ausgegeben – 47,9 % der Befragten kaufen bei Ausflügen immer bzw. häufig bewusst regionale Produkte ein! 

Kriterien um Ausflugsziele aktiv weiterzuempfehlen

  • Damit man Ausflugsziele oft und gerne besucht, müssen die Gastronomiebetriebe vor Ort etwas Besonderes bieten, freundliche Menschen im Einsatz sein, besondere Erlebnisse möglich gemacht werden und ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis gewährleistet sein!

Die Steiermark ist hochattraktiv – so das Urteil der Bewohnerinnen und Bewohner

  • 77,8 % der Steirerinnen und Steirer bezeichnen ihr eigenes Wohnumfeld als (sehr) attraktiv für Ausflüge. Die Top-Begründungen sind die Nähe zur Stadt Graz mit vielen touristischen und kulturellen Angeboten, die schöne Landschaft, viele Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten im Umfeld sowie die kulinarische Vielfalt in guten Gastronomiebetrieben.

2017 war ein Urlaubsjahr…und das wird auch 2018 so bleiben!

  • Der Urlaub ist den Steirerinnen und Steirern weiterhin sehr wichtig: 2017 haben 88,8 % einen (Kurz-) Urlaub gemacht. Die Beliebtheit des Inlandurlaubs steigt stetig an – 77,2 % der Befragten haben im Jahr 2017 einen Urlaub im Inland gemacht.
  • Im Jahr 2018 bleibt die Urlaubslust erhalten – 74,6 % planen einen Urlaub und bei all jenen, die einen Urlaub planen, ist schon jetzt das Inland als Urlaubsort 2018 hoch im Kurs: 76,2 % wollen einen Urlaub im Inland machen.
  • Ausflüge sind spontan – fast drei Viertel der Befragten (73,2 %) planen den Ausflug spontan bzw. wenige Tage zuvor! Auch der Zeitpunkt für die Entscheidung zum Kurzausflug ist eher kurzfristig – knapp zwei Drittel planen den Kurzurlaub innerhalb eines Monats vor dem Urlaub!

Studiensteckbrief

  • IN ZUSAMMENARBEIT MIT: Tourismusschulen Bad Gleichenberg
  • FALLZAHL: 381 Steirerinnen und Steirer
  • METHODE: standardisierte persönliche Befragung
  • BEFRAGUNGSZEITRAUM: November / Dezember 2017

Context Marketing