Tourismus 2025

23. Aug 2014 • News • Österreichisches Institut für Wirtschaftsforschung • Branchenstudien • Trendforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Umwelt & Ökologie • Land & Forst • Gastronomie

Entwicklungsperspektiven und Strategien für den ländlichen Raum

Die vorliegende Untersuchung analysiert erstmalig tourismusintensive und tourismusextensive Regionen nach räumlichen Typologien. Bezugsgrößen der Analysen sind wirtschaftliche Kenngrößen (Bruttowertschöpfung, Bruttoinvestitionen und Erwerbstätige) der Hotels, Gasthöfe und Pensionen (basierend auf der Leistungs- und Strukturerhebung für ÖNACE 55.1) sowie die Übernachtungen und das Bettenangebot. Zur Ableitung der künftigen Entwicklungstendenzen werden einige gesamtwirtschaftliche Szenarien entwickelt, welche die Rahmenbedingungen für die touristischen Entwicklungsmöglichkeiten bilden. Der Prognosehorizont reicht bis zum Jahr 2025, wobei die potentiellen Entwicklungstendenzen von tourismusintensiven und -extensiven Regionen nach räumlichen Typologien quantifiziert werden. Fokus ist der ländliche Raum. Das Schlusskapitel widmet sich der Ausführung möglicher Strategien, die eine Basis für die erfolgreiche Entwicklung des ländlichen Raumes bilden können.

Context Marketing