Tourismuspotenzial am deutschen Onlinemarkt

08. Okt 2015 • News • AGOF • Branchenstudien • Marktdaten • Marktforschung • Mediaanalyse • Tourismus, Freizeit & Sport • Online & IKT & Elektronik • Marketing & Medien • Gastronomie

Mehr als zwei Drittel (68,9 Prozent, 36,36 Millionen) der deutschen Internetnutzer interessieren sich für Reise- und Touristikprodukte. Mehr als vier von fünf Usern (81,6 Prozent, 43,09 Millionen) haben schon einmal Informationen rund um Reisebelange online gesucht. Außerdem hat weit über die Hälfte (57,1 Prozent, 30,15 Millionen) bereits Reise- und Touristikprodukte über das Internet gebucht. Ferner hat ein knappes Viertel der User (23,4 Prozent, 12,36 Millionen) in den letzten drei Monaten Bahntickets und annähernd ein Fünftel (15,5 Prozent, 8,16 Millionen) Flugtickets gekauft bzw. gebucht. Weit über die Hälfte plant die Buchung von Reisen (58,5 Prozent, 30,90 Millionen) oder Hotels (53,4 Prozent, 28,17 Millionen) und bei einem knappen Fünftel geht es um Mietwagen (15,8 Prozent, 8,31 Millionen).


 

Context Marketing