Trend zu höherwertigen Matratzen rettet Herstellern Umsatz

21. Sep 2015 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik • Branchenstudien • Bau & Wohnen • Handel & Dienstleistung • Produktion • Mode & Lifestyle

Klassische Matratzen werden zunehmend durch Bettensysteme ersetzt. Die Hersteller von Matratzen setzen auf höhere Qualität und sichern so den Umsatz ab, wie aktuelle Daten im BRANCHENRADAR „Matratzen & Lattenroste in Deutschland 2015“ zeigen

Die Nachfrage nach Matratzen & Lattenrosten ist in Deutschland seit Jahren rückläufig

Verantwortlich dafür ist die steigende Beliebtheit von Bettensystemen, die die klassischen Matratzen mit Lattenrosten immer öfter ersetzen. Bettensysteme sind gepolsterte Betten, entweder in der Variante Boxspring (Betten aus Federkernboxen) oder mit Einbau- bzw. Einlagenlattenrost. Im Jahr 2014 wurden hierzulande rund 250.000 Boxspring-Betten und 500.000 gepolsterte Betten verkauft. Gegenüber 2013 stieg die Nachfrage um circa zehn Prozent.

Matratzen mit Lattenrost werden durch gepolsterte Betten ersetzt

Der Absatz von Matratzen & Lattenrosten war indessen auch im letzten Jahr mit minus rund einem Prozent geg. VJ rückläufig. In den Jahren davor lag der jährliche Abgang bei drei bzw. zwei Prozent. Trotzdem stieg im Vorjahr der Umsatz mit Matratzen & Lattenrosten um ein Prozent geg. VJ auf 1.072 Millionen Euro. Umsatztreiber war die steigende Nachfrage nach höherwertigen Produkten. Im Windschatten des Trends zu Boxspring-Betten wuchs aber auch der Bedarf (und die Preise) an Federkern-Matratzen mit Lattenrost rasch. Rund 65 Prozent aller im Jahr 2014 verkauften Matratzen waren aus Schaumstoff, 27 Prozent mit Federkern. Die Bedeutung von Latex-Matratzen hat in den vergangenen Jahren stark abgenommen, der Anteil lag zuletzt nur noch bei sechs Prozent. Praktisch keine Bedeutung haben Matratzen mit natürlichem Füllmaterial wie Schafwolle, Rosshaar, Sisal oder Kokos. Im letzten Jahr wurden davon lediglich rund 110.000 Stück abgesetzt. Das entspricht einem Marktanteil von etwa eineinhalb Prozent.

Tabelle: Marktentwicklung Matratzen & Lattenroste total in Deutschland | Herstellerumsatz in Mio. Euro

Umsatz in Mio. Euro

2011

2012

2013

2014

TOTAL

1.110

1.071

1.062

1.072

Matratzen

898

865

855

863

Lattenroste

212

206

207

209

Quelle: BRANCHENRADAR Matratzen & Lattenroste in Deutschland 2015

Die Berechnung wurde mit aller gebotenen Sorgfalt - aber ohne Gewähr - erstellt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Homepage www.branchenradar.com oder kontaktieren Sie uns gerne persönlich.
Ansprechpartnerin: Alexandra Schwartz
Tel.: +43 1 470 65 10-13 I Email: as@kfp.at

Context Marketing