Umfrage: Lust am Verzicht

20. Feb 2015 • News • meinungsraum.at • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Gesundheit • Religion • Mode & Lifestyle

Die Frage ob sie sich in irgendeiner Art an der Fastenzeit (von Aschermittwoch 18.2.2015 bis Karsamstag 4.4.2015) beteiligen bzw. sich daran halten, beantworten 29% der WienerInnen mit ja; 71% halten sich somit nicht daran, bzw. beteiligen sich in keiner Weise daran.


Jene Befragten (29% der WienerInnen) die sich an der Fastenzeit beteiligen tun das zu 23% „aus religiösen Gründen“, zu 22% um „bewusstes Verzichten zu lernen“ und zu 18% um „sich selbst etwas gute zu tun“. 17% der Befragten gibt spontan als Grund für die Beteiligung an der Fastenzeit „Gesundheitliche Gründe“ an und für 12% ist es einfache „eine gute Gelegenheit zum abnehmen“.

Context Marketing