Wachstum bei Badezimmermöbeln beschleunigt sich

29. Aug 2016 • News • Branchenradar • Branchenstudien • Marktdaten • Wirtschaftsstatistik • Branchenstudien • Bau & Wohnen • Produktion

Der Markt für Badezimmermöbel wuchs in Österreich im Jahr 2015 moderat um +1,2 % geg. VJ. Damit beschleunigte sich der 2014 eingeschlagene Wachstumspfad noch einmal, signifikante Zuwächse gab es dabei ausschließlich im Sanitärgroßhandel, wie aktuelle Daten im BRANCHENRADAR Badezimmermöbel in Österreich 2016 zeigen.


Nach der Erholung im Jahr 2014 beschleunigte sich das Wachstum am Markt für Badezimmermöbel im vergangenen Jahr mit +1,2% geg. VJ auf nunmehr rund € 53,0 Millionen. Dabei betrifft das Wachstum ausschließlich den Sanitärgroßhandel, der mit +3,3% geg. VJ ein signifikantes Wachstum verzeichnet. Im starken Kontrast dazu steht die Umsatzentwicklung in Baumärkten, hier reduzierten sich die Umsätze um über zehn Prozent geg. VJ, während die Erlöse im Möbelhandel sich weitgehend stabil entwickelten (+0,5% geg. VJ). Angeschoben wurde das Wachstum vom Trend zu höherpreisigen Produkten.

Marktentwicklung Badezimmermöbel in Österreich | Herstellerumsatz in Mio. Euro

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte  www.branchenradar.com oder kontaktieren Sie

Sabine Hengster
Tel.: +43 1 470 65 10 - 0
Email: sh@kfp.at