Was am Osterfest wichtig ist

28. Mär 2016 • News • derStandard.at • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Religion • Mode & Lifestyle

Ostern, ein im Kern heidnisches Fest? Nein, das glaubt nur jeder fünfte Befragte, 50 Prozent lehnen diese Interpretation ab. Der Osterhase – ein ursprünglich heidnisches Fruchtbarkeitssymbol, das die Kirche in ein Symbol für Christus umgedeutet hat – wird von 81 Prozent als sympathische Figur gesehen.

Was die Österreicher mit Ostern verbindet: Ostereier, Osterhase und Osterspanziergang

Context Marketing