Welche Biermarken haben aktuell in Österreich die Nase vorn?

20. Jul 2015 • News • market • Marktforschung • Handel & Dienstleistung • Essen & Trinken • Gastronomie

Nach ein paar Regentagen gibt es bald schon wieder die Gelegenheit, der Sommerhitze in den Gast- und Biergärten des Landes mit einem kühlen Hopfensaft zu entfliehen. Auf welche Marken und Anbieter dabei die heimischen Biertrinker 2015 am stärksten setzen, zeigt unser gewohntes „Marken-Monitoring für Bier 2015“.

Sympathie der Biermarken in Österreich

Inhalte:

Marken:Adambräu, Aspacher Urbräu, Bräu am Berg, Die Weisse, Edelweiß, Eggenberger, Egger, Fohrenburger, Frankenmarkter, Frastanzer, Freistädter Bier, Gösser, Grieskirchner Bier, Hirter Bier, Huber Bräu, Hubertusbräu, Kaiser, Kapsreiter, Mohren, Murauer, Ottakringer, Puntigamer, Raschhofer, Reininghaus, Rieder Bier, Ritterbräu, Schladminger, Schlägl, Schleppe, Schnaitl, Schremser, Schützenbräu, Schwechater, Sigls, Stiegl, Trumer Pils, Villacher Bier, Weitra Bräu, Weizengold, Wieselburger, Zillertaler Bier, Zipfer, Zwettler

• Spontane & gestützte Bekanntheit
• Sympathie
• Werbeerinnerung
• Einstufung als Top-Marke
• Innovationsgrad der Marke
• Preis- /Leistungsverhältnis
• Markenbindung
• Qualitätseinschätzung im Vergleich zur Konkurrenz
• Nutzungsverhalten der Marke

Context Marketing