Wie tickt Deutschland? Stabil durch die Corona-Pandemie

02. Nov 2021 • News • GIM • Marktforschung • Wirtschaft, Politik & Gesellschaft • Gesundheit

Die Studie von GIM bietet eine Zeitreihenanalyse der Persönlichkeit und Einstellungen in Deutschland. Die Corona-Pandemie war und ist ein einschneidendes Ereignis. Aber hat sie auch unsere Werte, Persönlichkeitseigenschaften und Einstellungen verschoben? Oder sind diese sogar in der aktuellen Krise stabil?


Diese Fragen beantwortet der GIM Short-Report "Stabil durch die Corona-Pandemie". Die Ergebnisse sind repräsentativ für die bundesdeutsche Bevölkerung und basieren auf Daten, die durch unsere "Wie tickt Deutschland?"-Befragungsplattform online erhoben wurden. 

Ein Kernergebnis: Trotz Corona ist die Werteorientierung der Deutschen in den letzten drei Jahren erstaunlich stabil. Aktuell ist ihnen Bewährtes und Bekanntes wichtiger als Neuartigkeit. 

Neben Detailauswertungen zu einzelnen Werte- und Persönlichkeitsentwicklungen liefert Ihnen der kostenfreie Short-Report Insights zu Generationsunterschieden sowie zu Themen wie Konsum und Digitalisierung. Ebenso werden mögliche Implikationen für Markenverantwortliche diskutiert.

Übrigens: Die Zukunftsexperten von GIM foresight haben mit der Studie "Schwarzen Schwan Covid-19" untersucht, inwiefern die Corona-Pandemie unser Wertegefüge zukünftig und langfristig verändern könnte. Weitere Infos hierzu finden Sie unter www.gim-foresight.com 

Context Marketing