Wo hat das Schaf gewohnt?

17. Mär 2016 • News • GS1 • Marktforschung • Umwelt & Ökologie • Land & Forst • Handel & Dienstleistung • Essen & Trinken • Marketing & Medien

Rund ein Drittel der befragten Konsumenten hat schon einmal selbst versucht, ein Lebensmittelprodukt „rückzuverfolgen“. Der Großteil hat dies als Einzelfall bzw. aus einem konkreten Anlass gemacht, meist wenn ein Produkt das erste Mal gekauft wurde.

Nur 10% wollten aus einer Beanstandung heraus mehr über das Produkt erfahren. Fleisch und Eier führen auch hier die Hitliste an. Zur Recherche wurde dabei größtenteils die Information auf der Verpackung herangezogen, 60 % nutzten das Internet – vor allem Google und die Webseiten der Hersteller.

Originalzitate zur Rückverfolgbarkeit

Rückverfolgbarkeit  – Originalzitate

 


 

Titel-Icon: ©freepik

Context Marketing