Gutscheine, Bargeld oder eine Reise sind die beliebtesten Weihnachtsgeschenke der Österreicher

15. Dez 2015 • News • etailment • Marktforschung • Pressemeldung • Online & IKT & Elektronik • Handel & Dienstleistung • Mode & Lifestyle

Am wenigsten freut man sich hierzulande über Socken und Unterwäsche unterm Weihnachtsbaum. Schon 40 Prozent holen sich Tipps aus dem Netz, wenn es um die richtige Wahl des Geschenks geht. 75 Prozent der Österreicher planen, ihre Weihnachtsgeschenke dieses Jahr im Netz zu kaufen – dies sind um sechs Prozent mehr als 2014. 42 Prozent der Österreicher nutzen dabei mobile Devices wie Smartphone oder Tablet. 40 Prozent der Österreicher sagen, mehr als die Hälfte der Weihnachtsgeschenke online kaufen zu wollen.


Im Zuge der Studie wurden die Teilnehmer ebenfalls gefragt, welche Geschenke sie sich zu Weihnachten wünschen – und welche nicht. Am meisten wünschen sich die Befragten Gutscheine (34 Prozent), Bargeld (31 Prozent) oder eine Reise (30 Prozent). Die Österreicher wünschen sich Geschenke, die zu ihnen passen (39 Prozent), auf ihre Vorlieben (33 Prozent) und ihre Persönlichkeit (30 Prozent) eingehen oder einen symbolischen Wert für sie haben (30 Prozent).

Context Marketing