Vulcano, Handl und Radatz sind die Love-Brands der Wurstgenießer

16. Mär 2016 • News • market • Branchenstudien • Marktforschung • Handel & Dienstleistung • Essen & Trinken • Marketing & Medien

Vulcano kann das emotionale Anforderungsprofil der Kunden in der Kategorie Wurstmarken am besten erfüllen, allerdings bei geringer Markenbekanntheit. Mit dabei am Siegerpodest der Wurst-Emotionen: Handl Tyrol und Radatz. Bei der Bekanntheit teilen sich Neuburger, Hofstädter und Tann die Medaillenränge. Das alles, und noch viel mehr Zahlen, Daten und Fakten zur Branche, zeigt der aktuelle Brand Navigator "Wurstmarken 2016" des Linzer Market Institutes.

Beispiel-Chart: Erfüllung des emotionalen Anforderungsprofils der Wurstmarken in Österreich 2016

Erfüllung des emotionalen Anforderungsprofils der Wurstmarken In Österreich 2016

Die Inhalte der Studie:

  • Kaufhäufigkeit und Konsum von Wurst
  • Spontane und gestützte Bekanntheit verschiedener Wurstmarken
  • Selbstnutzung der abgefragten Wurstmarken
  •  Klarheit der Markenbilder der abgefragten Wurstmarken
  • Emotionaler Zugang zu den abgefragten Wurstmarken
  • Spontane Assoziationen mit den abgefragten Wurstmarken
  • Anforderungs- und Erfüllungsprofil zu den Dimensionen:
  • Vertrauen (Trust)
  • Anziehung/Attraktivität (Attraction)
  • Mythos (Geschichte/Mythos)
  • Dynamik (Drive)
  • Gute Argumente (Reason why)
  • Ansehen (Prestige)
  • Freude/Genuss (Pleasure)
  • Sorgfalt (Care)

Getestete Marken

  • Berger
  • Greisinger
  • gourmetfein
  • Handl Tyrol
  • Hofstädter
  • Holzbauer
  • Kletzl
  • Landhof
  • Loidl
  • Messner
  • Moser
  • Neuburger
  • Radatz
  • Schirnhofer
  • Stastnik
  • Tann
  • Vulcano
  • Wiesbauer

Studiensteckbrief

Stichprobe: n=601 Online-Interviews, repräsentativ für die österreichische Bevölkerung ab 15 Jahren

Erhebungszeitraum: 22. bis 26. Februar 2016

Datenlieferung: Eine Woche nach Bestellung in Form von kommentierten Farbgrafiken (PDF und 2 Printversionen)

Ansprechpartnerin: Mag. Julia Gibus

Context Marketing